powered by Motorsport.com

Einzigartiger BMW 6er Bullshark von Vilner steht zum Verkauf

In Bulgarien steht ein BMW-Unikat zum Verkauf: Der 6er Bullshark von Vilner - Wir haben die Details und viele Bilder

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Vilner mag nicht zu den bekanntesten Tuning-Firmen der Welt gehören, aber die Bulgaren haben in der Vergangenheit einige ziemlich interessante Umbauten realisiert. Eines der berühmtesten frühen Projekte war der BMW 6er Bullshark und dieses Coupé-Unikat steht nun, etwas mehr als acht Jahre nach seinem ursprünglichen Debüt, zum Verkauf.

Bereits im November 2013 stellte Vilner den stark modifizierten 6er (Modellgeneration E63) mit umfangreichen Überarbeitungen an Exterieur und Interieur vor. Wie umfangreich, werden Sie fragen? Einfach gesagt, das gesamte Fahrzeug wurde komplett neu gestaltet und nur das Dach und die Türen wurden beibehalten. Es ist vielleicht nicht das schönste Coupé, das Sie je gesehen haben, aber Sie müssen zugeben, dass es ihm sicherlich nicht an Einzigartigkeit mangelt.

Auch der 4,4-Liter-V8 unter der Haube blieb nicht bei serienmäßigen 333 PS. Dank einer AC Schnitzer-Auspuffanlage und einer neu kalibrierten Motormanagement-Software generiert der Bullshark 370 PS (272 kW) Leistung und 522 Newtonmeter (statt 450 Nm) Drehmoment. Dank der zusätzlichen Leistung ist das Coupé in der Lage, 100 km/h in 5,4 Sekunden zu erreichen.

BMW 6er Bullshark von Vilner auf hochauflösenden Fotos

BMW 6er Bullshark von Vilner auf hochauflösenden Fotos Zoom

Der Bullshark, Vilners damals größtes Projekt, weist auch im Innenraum viele Überarbeitungen auf. Sitze im Stil des M6, ein neu gestaltetes Lenkrad und neue braune Ziffernblätter mit blauen Ringen sind nur einige der vielen Änderungen, die im Innenraum vorgenommen wurden. Nahezu alle Oberflächen sind mit einer Kombination aus Leder und Alcantara überzogen, darunter das Armaturenbrett, die Mittelkonsole und die Türverkleidungen.

Mehr Tuning von Vilner:

Vilner Trabant 1.1: Aufgemotzter Ossi-Traumwagen
BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor

Wir wissen nicht, wer der ursprüngliche Besitzer des Autos war, aber es steht derzeit in Bulgarien zum Verkauf. Die Anzeige liefert nicht genügend Informationen über den aktuellen Zustand, obwohl es scheint, dass der Bullshark gut gealtert ist, wenn man nach den verfügbaren Fotos urteilt (Die Original-Pressefotos von 2013 sind unten angehängt). Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, ihn zu kaufen, bereiten Sie sich darauf vor, rund 19.000 Euro auszugeben.

Quelle: Autoclub.bg

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total Business Club