powered by Motorsport.com
  • 11.09.2022 · 11:05

  • von Stefan Wagner

BMW X5 M Competition kriegt Bodykit und XXL-Räder von Hamann

Tuner Hamann gönnt BMWs Performance-Monstrum ein aggressiveres Bodykit, eine Auspuffanlage und gigantische Räder

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Lange nichts von Hamann gehört, oder? Der Tuner aus dem baden-württembergischen Laupheim ist ja berühmt-berüchtigt für seine teils extremen Kreationen. Wir erinnern da nur an ein Range Rover Evoque Cabrio mit Mega-Breitbau oder den sündteuren Mercedes SLS Hawk. Beim neuesten Projekt geht man etwas dezenter vor, wobei die Basis alles andere als subtil ist.

Hamann BMW X5 M Competition (2022)

Hamann BMW X5 M Competition (2022) Zoom

Hamann sagt es in seiner Pressemitteilung ja selbst schon: "4,94 Meter lang, 2,02 Meter breit, 1,75 Meter hoch, 2,4 Tonnen schwer - und 625 PS / 750 Nm stark: Der BMW X5 M Competition ist ein echtes Großkaliber-Geschoss". Wir wissen alle, wie es heutzutage um die soziale Akzeptant solcher Brummer mit Supercar-Performance bestellt ist. Also kann man auch gleich darauf pfeifen und optisch noch ordentlich nachlegen.

Hamann tut dies unter anderem mit einem neuen Bodykit. Selbiges beinhaltet einen Frontspoiler, "der sich unter den riesigen Lufteinlässen der M-Frontschürze breit macht und dem X5 so noch erheblich mehr Aggressivität und Überholprestige verleiht". Übersetzt bedeutet das: Akute Herzinfarkt-Gefahr, sobald das Ding den Rückspiegel verdunkelt.

Hamann verspricht "schier unglaubliche Kurvengeschwindigkeiten"

Über die Flanken fortgeführt wird die mächtige Formensprache von neuen Seitenschwellern und passenden Heck-Winglets. Hinten verziert Hamann das Performance-SUV mit einem mächtig dimensionierten Dachspoiler. Rund 1,50 Meter tiefer sitzt der neue Heckdiffusor mit angedeuteten Finnen. Er umrahmt die vier 115 Millimeter Carbon-Endrohre des hauseigenen Endschalldämpfers.


Fotostrecke: BMW X5 M Competition kriegt Bodykit und XXL-Räder von Hamann

Wie es sich für ein großes SUV vom Veredler gehört, dreht sich in den Radhäusern eine gigantöse Rad-Reifen-Kombination. Am hier abgebildeten Projektfahrzeug sehen Sie die hauseigenen Anniversary Evo-Vielspeichenfelgen in Sonderlackierung. Zum Glanzschwarz gesellt sich eine Umrandung in der Wagenfarbe M Toronto Rot Metallic. Als Standard-Varianten sind die Räder in "Black", "Graphite Grey" und "Hyper Silver" zu haben.

Besohlt werden die 11x23 Zoll großen XXL-Felgen mit Continental Sport Contact 7-Pneus in heftigen 315/25R23. Gleich mal fragen, ob der örtliche Reifenhändler beim Einlagern im Winter den doppelten Preis verlangt. Hamann verspricht mit den neuen Gummis im Zusammenspiel mit den ebenfalls montierten Tieferlegungsfedern "schier unglaubliche Kurvengeschwindigkeiten".

So geht's weiter mit dem Ober-X5

BMW X5 M (2023) zeigt sich bei Nürburgring-Tests fast ungetarnt
BMW X5 M (2023): So könnte das kommende Facelift aussehen

Aufwertungen offeriert der Tuner auch für das Cockpit des X5 M (jetzt BMW X5 M Gebrauchtwagen kaufen) Competition. In diesem Fall wurde es mit einer Sportpedalerie samt passender Fußstütze, eigenen Fuß-
und Kofferraummatten sowie Unternehmenswappen und -logos, etwa auf der Carbon-Mittelkonsole und dem M-Sportlenkrad, ausgerüstet.

Den Antrieb belässt Hamann beim gezeigten Modell im Serienzustand. Die 625 PS sind, zumindest nach unserer Erfahrung, auch mehr als ausreichend.

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Jetzt zum Livestream!