powered by Motorsport.com

BMW X5 M (2022) mit Facelift als Erlkönig erwischt

Neue Aufnahmen zeigen einen BMW X5 M, der zwar normal aussieht, aber in Wirklichkeit ein Testfahrzeug für die kommende Modellpflege ist

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Der Winter geht in den nördlichen Breitengraden zu Ende, aber die Autohersteller sind - wie jedes Jahr - noch weit in den späten Frühling hinein mit Kältetests beschäftigt. BMW gehört dazu. Und während die Bilder dieses X5 M unscheinbar aussehen, geben sie einen Einblick in die nahe Zukunft der Entwicklung des SUVs. Das Facelift ist unterwegs.

Genauer gesagt, scheint eine Überarbeitung alias LCI in der Mitte des Modellzyklus bereits in Arbeit und diese Fotos sind in dieser Hinsicht ziemlich interessant. Für den Anfang sollten Sie sich nicht die Mühe machen, nach getarnten Bereichen oder täuschenden Verkleidungen zu suchen, die Änderungen verbergen.

Soweit wir das beurteilen können, sind die Scheinwerfer das Einzige, was sich am Äußeren dieses dicken BMWs ändern wird. Die Leuchten haben die gleiche Form wie beim aktuellen Modell, aber sie wirken wie ein ungeschliffener Prototyp und das Beleuchtungsmuster scheint anders zu sein.

Wahrscheinlich handelt es sich um ein frühes Testfahrzeug für die möglicherweise dünneren Lampen, was auch erklären würde, warum die Frontschürze eine andere Farbe als die Karosserie hat. Dieser Erlkönig trug wahrscheinlich bereits eine aktualisierte Frontschürze und ein neues Scheinwerferdesign, aber beides wurde für die Testfahrt im öffentlichen Raum ausgetauscht. Das Gleiche gilt für die Heckschürze, die ebenfalls schwarz ist.

Denn seien wir mal ehrlich - die beste Tarnung für Technologie-Testfahrzeuge ist es, einfach vorhandene Karosserieteile zu verwenden. Dies sagt uns jedoch, dass der X5 vorne und hinten aktualisiert werden wird, obwohl wir zugegebenermaßen zu diesem Zeitpunkt nicht wissen, wie signifikant diese äußeren Updates sein werden.

Dafür wissen wir, dass es im Innenraum größere Änderungen geben wird. Als das SUV an der Kamera vorbeifuhr, konnte unser Fotograf einen Blick auf einen großen Bildschirm erhaschen, den der Fahrer zu verdecken versuchte. Er sieht ähnlich aus wie der im BMW iX. Breit und gewölbt. Um mehr Aufmerksamkeit auf den Fahrer zu lenken. Ein ähnliches Design wird auch in anderen BMW-Modellen zu finden sein, sodass es keine Überraschung ist, es hier im gelifteten X5 zu sehen.

Einen Zeitrahmen, wann der überarbeitete X5 auf den Markt kommt, gibt es noch nicht. Die aktuelle Generation des X5 debütierte 2018 als 2019er-Modell, der heißere X5 M kam etwa ein Jahr später für 2020. Dies ist offensichtlich ein Testfahrzeug in einem früheren Stadium. Das finale Produkt erwarten wir deshalb frühestens 2022.

Quelle: CarPix

Mehr aus der BMW-X-Familie:

BMW X5 XDrive 30d im Motor1-Dauertest - Teil 1

Test BMW X5 M/X6 M (2020): Besser als RS Q8 und Cayenne Turbo?

Neueste Kommentare

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen