powered by Motorsport.com
  • 26.01.2022 · 11:57

  • von Stefan Wagner

BMW M3 Touring Teaser zeigt neues Infotainmentsystem

Offizielle Teaserbilder zeigen den kommenden M3 Touring mit neuem Infotainmentsystem, er basiert also auf dem 3er Facelift

(Motorsport-Total.com/Motor1) - 2022 feiert die M GmbH ihren 50. Geburtstag und BMW begeht den Meilenstein mit einem ganzen Füllhorn an aufregenden neuen Fahrzeugen. Dazu zählen neben dem stark polarisierenden Riesen-SUV XM auch die nächste Generation M2 oder der zweisitzige M4 CSL. Ein nicht unerheblicher Teil der Enthusiastenschaft wird sich aber wohl am diebischsten auf den neuen M3 (jetzt BMW M3 Gebrauchtwagen kaufen) Touring freuen.

2022 BMW M3 Touring Teaser

2022 BMW M3 Touring Teaser Zoom

Erstmals kriegen Mercedes-AMG C 63 T-Modell und Audi RS 4 Avant also Konkurrenz aus München. Eine Art Versuch gab es ja vor knapp 20 Jahren schon mal mit dem großartigen E46 M3 Touring, aber der war ein Einzelstück und blieb es leider auch. Dieses Mal ist es zum Glück anders. Der M3 Touring geht in Serie und das noch in diesem Jahr.

Nun hat BMW auf seinen Social-Media-Kanälen mit neuen Teaser-Bildern des Power-Kombis für Aufsehen gesorgt. Noch immer dich in Tarnfolie gehüllt, testet das Auto aktuell im eisigen Skandinavien. Das offizielle Debüt sollte in den kommenden Monaten erfolgen. Interessant dabei: Der bisher praktischste M3 wird bereits auf dem Facelift des 3ers basieren. Und das wirkt sich auch auf den Innenraum aus.

Dabei geht es natürlich nicht um die orangefarbenen Sitze, die Sie auf dem Startbild sehen - die gibt es aktuell auch schon im Top-3er. Stattdessen reden wir vom überarbeiteten Infotainmentsystem. Der 3er LCI (Life Cycle Impuls - BMWisch für Facelift) und all seine Familienmitglieder wechseln auf's sogenannte iDrive 8.

2022 BMW M3 Touring Teaser

2022 BMW M3 Touring Teaser Zoom

Das können Sie mit gezieltem Blick auch ein ganz klein wenig auf dem ersten Teaserbild sehen, wenn Sie auf den oberen Bereich des Armaturenbretts blicken. Dort geht es nun flacher zu, weil neuerdings zwei Displays nebeneinander auf dem gleichen Level installiert sind - eines für die digitalen Instrumende und das andere für den Infotainment-Touchscreen.

Die modellgepflegte 3er-Reihe (und damit auch der M3 Touring) wird das Set-up von jüngeren BMW-Ergänzungen wie dem iX und dem i4 übernehmen. Auch im bald erhältlichen 2er Active Tourer ist es zu finden.

Nicht finden wird man im ersten M3 Kombi einen Schalthebel und drei Pedale. Das Auto wird ausschließlich als stärkerer Competition mit 8-Gang-Automatik und dazu auch nur mit Allradantrieb kommen.

Die M GmbH gibt mächtig Gas

BMW M4 CSL: Neue Bilder zeigen extreme Sitze und CSL-Logo
BMW X5 M (2022) zeigt seine schlankeren Scheinwerfer

Einen nicht zu unterschätzenden Vorteil bei Autoliebhabern dürfte der Touring gegenüber dem nächsten AMG C 63 T-Modell in Sachen Motor haben. Der 63er verliert ja bekanntlich die Hälfte seiner Brennräume und wird zum vierzylindrigen Hybrid. Der M3 Touring darf noch mit Dreiliter-Biturbo-Sechszylinder ran - mit 510 PS und 650 Nm.

Die Ankunft des M3 Touring zusammen mit dem Facelift des Grundmodells bedeutet wohl auch einen relativ überschaubaren Lebenszyklus von um die 3 bis 3,5 Jahre. 2023 dürfte es auch noch die limitierten Performance-Spezials M3 CS und M4 CS geben. Ein M3 CS Touring ist aber eher unwahrscheinlich.

Quelle: BMW

Neueste Kommentare

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen