powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Signatech: Mailleux mit zwei neuen Teamkollegen

(Motorsport-Total.com) - Franck Mailleux wird die Premierensaison der neuen Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) für Signatech bestreiten. Der Franzose hatte im vergangenen Jahr entscheidenden Anteil am LMP2-Titel des Teams im Intercontinental-Le-Mans-Cup (ILMC) - der Vorgängerserie zur WEC. Signatech setzt auch in dieser Saison auf einen Oreca 03 mit Nissan-Motor, der von drei Piloten gefahren wird. Neben Mailleux greifen Olivier Lombard und Jordan Tresson ins Lenkrad.

"Ich freue mich, meine Langstrecken-Karriere mit Signatech fortzusetzen", sagt Mailleux. "Wir haben gemeinsam viele Erfolge gefeiert, aber nichts war schöner als der Titelgewinn im vergangenen Jahr im ILMC. In diesem Jahr wollen wir bei jedem Rennen um den Sieg mitfahren, ganz speziell natürlich in Le Mans." Lombard und Tresson, die beiden neuen Teamkollegen des 26-Jährigen, stoßen von Greaves (Lombard) beziehungsweise aus der Blancpain-Endurance-Series (Tresson) zu Signatech. Im Gegenzug wechselte Mailleux' letztjähriger Teamkollege Lucas Ordonez zu Greaves.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
26.05. 23:30

Das neueste von Motor1.com

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test

Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)
Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)

Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb
Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb

VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht
VW Jetta GLI (2019) im ersten Fahrbericht

Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019
Kia Habaniro Concept auf der New York Auto Show 2019

BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt
BMW 2er Gran Coupé (2019): Neue Erlkönige erwischt
Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Folgen Sie uns!