Startseite Menü

Nissan: Darren Cox nimmt seinen Hut!

Nissan-Motorsportchef Darren Cox verlässt die Japaner mit sofortiger Wirkung und geht neue Herausforderungen an: "War keine einfache Entscheidung"

(Motorsport-Total.com) - Nissan stellt sich im Bereich Marketing neu auf - und somit auch im Motorsport, der dem Ressort bislang zugeordnet war. Der langjährige "Global Head of Sales, Marketing and Brand" und gleichzeitige Motorsportchef Darren Cox verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Der Brite, der 18 Jahre lang für den Renault/Nissan-Konzern gearbeitet hat, wird sich künftig einer nicht konkret benannten "neuen Herausforderung" stellen.

Darren Cox

Hat das Konzept des Nissan GT-R LM Nismo immer verteidigt: Darren Cox Zoom

"Die Entscheidung, Nissan und die Allianz zu verlassen, war nicht einfach. Ich habe viele Jahre zusammen mit tollen Leuten an großartigen Projekten arbeiten dürfen", so Cox in einem Statement. "Ich habe große Herausforderungen angenommen und Erfolge wie Enttäuschungen gleichermaßen erlebt." Vor allem das aktuelle LMP1-Projekt von Nissan, mit dem die Marke in diesem Jahr nach Le Mans zurückkehrte, gilt bislang als herber Fehlschlag.

Cox, der die Motorsportaktivitäten von Nissan immer vor dem Hintergrund eines aggressiven Marketings betrieb, gilt auch als "Erfinder der Nissan-GT-Academy", die weltweit für Schlagzeilen sorgte. "Während ich mich auf neue Richtungen in meiner Karriere freue, werde ich auch vieles aus meiner Zeit bei Nissan vermissen." Nissan-Marketingchef Roel de Vries kommentiert: "Wir danken Darren für seinen Einsatz. Wir wünschen ihm für die neue Station seiner Karriere alles Gute."

Welche Auswirkungen der Abgang von Cox auf das Motorsportprogramm haben wird, steht noch nicht fest. Nissan hatte unlängst klargestellt, dass man 2015 nicht mehr mit dem GT-R LM Nismo in den WEC-Wettbewerb zurückkehren werde. Derweil geht die Entwicklung am Fronttriebler-LMP1 aber weiter. Man testete zuletzt zweimal in Austin und plant weitere Probefahrten für Anfang Dezember im NOLA Motorsports Park in New Orleans. Neuer Teamchef des LMP1-Projektes ist Michael Carcamo.

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen