Startseite Menü

Romanov fährt 2010 wieder beim Engstler-Team

Franz Engstler und sein früherer Teamkollege Andrei Romanov bilden auch in diesem Jahr wieder ein Gespann in der Independents' Trophy der WTCC

(Motorsport-Total.com) - Knapp zwei Wochen vor dem Saisonauftakt im brasilianischen Curitiba steht fest, wer 2010 beim Engstler-Team ins Lenkrad greifen wird. Neben Teamchef und Pilot Franz Engstler wird der frühere WTCC-Fahrer Andrei Romanov sein Comeback in der Tourenwagen-WM geben und den zweiten BMW 320si des deutschen Privatrennstalls steuern. Henry Ho steigt dann zur Saisonmitte zu.

Andrei Romanov

Noch ein paar Übungen, dann geht's los: Andrei Romanov kehrt zurück in die WTCC Zoom

Teamoberhaupt Engstler selbst ist schon sehr gespannt darauf, wieder mit seinem alten und neuen Stallgefährten zusammen zu arbeiten: "Andrei hatte schon immer große Ambitionen. Jetzt können wir von seiner Erfahrung aus der Saison 2008 profitieren und gehen als starkes Team in die neue Meisterschaftssaison", erklärt der WM-Zweite der Privatfahrer aus dem vergangenen Jahr.#w1#

2010 möchte Engstler an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen und gibt sich zuversichtlich: "Wir werden auch in diesem Jahr kräftig mitmischen. Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder ins Rennauto zu steigen", so der 48-Jährige, der beim Saisonfinale 2009 in einen schweren Unfall verwickelt wurde. Die Nachwehen hat Engstler aber überstanden und ist wieder voller Tatendrang.

"Weder dieser Unfall, noch der Safety-Car-Crash in Pau haben mich oder das Team von unserer Leidenschaft, dem Motorrennsport, abbringen können", sagt der Routinier. "Im Gegenteil: Wir starten mit noch mehr Erfahrung und mindestens soviel Ehrgeiz wie in den letzten Jahren in die neue Saison. Und ich bin mir sicher: Es wird wieder spannende WTCC-Rennen geben - so wie wir es kennen."

Geplant ist zudem, dass der Rennstall aus dem Allgäu zur Saisonmitte Verstärkung erhält: Der aus Macao stammende Rennfahrer Henry Ho soll zur Jahreshälfte zum Team stoßen und einen dritten BMW 320si pilotieren. Ähnlich wie Romanov, so ist Ho ebenfalls kein Unbekannter im Fahrerlager: Der 28-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison einige WTCC-Gaststarts - für Engstler.

Porsche Supercup

Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt
Porsche-Supercup 2018 in Mexiko-Stadt

Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1
Porsche Supercup Mexiko: Highlights am Samstag im Free-TV bei SPORT1

Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister
Porsche-Supercup: Andlauer gewinnt Saisonfinale, Ammermüller Meister

Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung
Ammermüller: Mit neu entdeckter Lockerheit zur Titelverteidigung

Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt
Porsche-Supercup Mexiko: Andlauer gelingt erster Sieg, Titelvergabe vertagt

Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft
Porsche-Supercup-Finale Mexiko: Dreikampf um die Meisterschaft
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Das neueste von Motor1.com

Alle BMW M-Modelle im Überblick
Alle BMW M-Modelle im Überblick

Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern
Skoda Karoq mit H&R-Sportfedern

Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse
Lamborghini SC18: Die erste Einzelanfertigung von Squadra Corse

Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor
Rendering: Ein Subaru-Sportler mit Mittelmotor

Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse
Japan-Tuner Damd macht Suzuki Jimny zur G-Klasse

Schicker Land Rover Defender Pick-up von Kahn
Schicker Land Rover Defender Pick-up von Kahn

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Eventkauffrau / Eventkaufmann
Eventkauffrau / Eventkaufmann

Ihre zukünftigen Aufgaben: Planung und Organisation der Renneinsätze der Porsche Racing Experience: Reise- und Ablaufplanung Erstellung und Bereitstellung der Teaminformation ...

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!