powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Zengõ-Team und Michelisz stoßen zur WTCC

Der ungarische Rennfahrer Norbert Michelisz und der Zengõ-Rennstall steigen 2010 mit zwei Fahrzeugen in die Tourenwagen-WM ein

(Motorsport-Total.com) - Die Privatierwertung der WTCC erfreut sich immer größerer Beliebtheit: In dieser Saison will auch das ungarische Zengõ-Team mit Stammfahrer Norbert Michelisz mitmischen und steigt zu diesem Zweck in die Tourenwagen-WM ein. Der SEAT-Rennstall möchte 2010 zwei León-Dieselfahrzeuge einsetzen und ist noch auf der Suche nach einem Piloten, der neben Michelisz ins Lenkrad greifen soll.

Norbert Michelisz

Norbert Michelisz und Zengõ nehmen Kurs auf die Tourenwagen-WM-Saison 2010 Zoom

Letzterer war bereits mehrfach in der WTCC unterwegs, nachdem er sich im SEAT-Eurocup die Gastteilnahme an einem Rennwochenende gesichert hatte. Im Regen von Okayama 2008 hatte Michelisz einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen, den er in Brands Hatch 2009 nur noch einmal unterstreichen konnte: Als erster SEAT-Gastpilot schaffte er den Sprung in die Start-Top-10.#w1#

Wenige Wochen später belegte Michelisz beim Europäischen Tourenwagencup (ETCC) in Portugal den dritten Rang hinter den beiden WTCC-Routiniers James Thompson und Franz Engstler - nun vollzieht der 25-Jährige den Schritt in die Tourenwagen-WM und steht im Februar 2010 an der Schwelle zu seiner ersten kompletten Saison in der Independents' Trophy der WTCC.

Mit dem Aufstieg von Michelisz und dem Debüt von Zengõ ist zudem klar, dass in dieser Saison mindestens drei SEAT-Dieselautos im Fahrerfeld vertreten sein werden: Tom Coronel und Michel Nykjaer sind bei Sunred bereits bestätigt, weitere TDI-Vertreter könnten folgen. Im Gespräch sind Gabriele Tarquini, Tiago Monteiro sowie der noch nicht verkündete zweite Zengõ-Rennfahrer.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE