powered by Motorsport.com

Honda bestätigt Davide Giugliano für Lausitzring-Rennen

Nach erfolgreichem Test darf Davide Giugliano auch im Rennen ran: Der Italiener wird auf dem Laustizring im Honda-Team den Platz neben Stefan Bradl einnehmen

(Motorsport-Total.com) - Nachdem Davide Giugliano beim Superbike-Test auf dem Lausitzring in der vergangenen Woche seine erste Feuerprobe auf der Honda CBR1000RR Fireblade SP2 erfolgreich bestand, bestätigte das Team von Ronald ten Kate den Italiener nun für das Rennwochenende in Deutschland an gleicher Stelle. Denn auf dem Lausitzring meldet sich die Superbike-WM 2017 vom 18. bis 20 August aus der Sommerpause zurück und startet in das letzte Saisondrittel. Mit Deutschland stehen noch fünf Saisonstationen aus.

Davide Giugliano

Davide Giugliano verstärkt das Honda-Werksteam auf dem Lausitzring Zoom

Laut dem Honda-Team ist Giuglianos Verpflichtung ein "direktes Ergebnis aus dem positiven Test, in dem Davide sehr wertvolles Feedback über das Motorrad lieferte". Sein letztes Rennen in der Superbike-WM bestritt der 27-Jährige im vergangenen Jahr in Katar für das Ducati-Werksteam, in dem er nach Saisonende von Marco Melandri ersetzt wurde. 2017 tritt Giugliano in der britischen Superbike-Meisterschaft für BMW an, betonte aber immer wieder, in die WM zurückkehren zu wollen. Zumindest für die nächsten zwei Rennen ist er nun fix gebucht.

"Ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit, auf dem Lausitzring für Honda zu fahren", sagt der Italiener. "Nach dem guten Test in der vergangenen Woche hatte ich darauf gehofft und nun hat sich diese Hoffnung erfüllt. Ich bin in einer guten Form und kann es kaum erwarten loszulegen. Mein Dank gilt Honda und Ten Kate, die das möglich gemacht haben. Ich werde alles geben, damit sich das für jeden von uns lohnt." Mit Ducati fuhr Giugliano in seiner letzten Superbike-Saison mehrfach auf das Podest. Nun peilt er die Top 10 an.

Ob Honda auch über die Rennen auf dem Lausitzring hinaus mit ihm weitermachen wird, ist indes noch unklar. Bisher wurde für den kompletten Rest der Saison kein Fahrer bestätigt. Nachdem der Tod von Nicky Hayden das Team im Mai erschütterte, blieb der Platz neben Stefan Bradl zunächst frei. In Lagunda Seca gab man dem amerikanischen Nachwuchspiloten Jake Gagne eine Chance. Sollte sich der erfahrene Giugliano auf dem Lausitzring in den Rennen ebenfalls gut schlagen, dürfte er wohl auch die restlichen Rennen auf der Honda sitzen.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!