powered by Motorsport.com

Aus der MotoGP in die WSBK: Tito Rabat unterschreibt bei Barni Einjahres-Vertrag

Tito Rabat pilotiert in der Saison 2021 eine Ducati V4R: Nach fünf enttäuschenden Jahren in der MotoGP möchte er in der WSBK sein wahres Potenzial zeigen

(Motorsport-Total.com) - Tito Rabat hat sich mit dem Barni-Team auf einen Vertrag über ein Jahr geeinigt und wird in der Saison 2021 mit einer Ducati Panigale V4R in der Superbike-WM an den Start gehen. Bereits in der MotoGP war Rabat mit Material von Ducati unterwegs. Der Spanier fuhr 2018, 2019 und 2020 eine Desmosedici.

Tito Rabat

Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti, Tito Rabat und Teamchef Marco Barnabo Zoom

"Nach vielen Jahren in der MotoGP habe ich die Chance, in der Superbike-WM ein neues Abenteuer zu beginnen. Ich möchte in dieser Meisterschaft mein volles Potenzial zeigen", kommentiert Rabat den Wechsel in die WSBK. "Ich weiß, dass ich ein großartiges Motorrad und ein gutes Team habe. Ich möchte dem Barni-Team und Ducati für diese Chance danken."

Bei der Vertragsunterzeichnung war auch Ducati-Sportdirektor Paolo Ciabatti anwesend. "Wir freuen uns sehr über die Vereinbarung zwischen Marco Barnabo und Tito Rabat. Das Barni-Team wird seit vielen Jahren als Ducati-Satelliten-Team in der Superbike-WM angesehen", so Ciabatti. "Wir sind überzeugt, dass die Mannschaft die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen wird, damit er sein volles Talent zeigen kann."

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige