powered by Motorsport.com

Falken ab 2011 mit Porsche 911 in der "Grünen Hölle"

Das Falken-Team bringt in diesem Jahr einen Porsche 911 GT3 R an den Start und nimmt einmal mehr am großen Rennklassiker auf der Nordschleife teil

(Motorsport-Total.com) - Seit 1999 ist das Falken-Team ein fester Bestandteil im Teilnehmerfeld des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring. Die Nordschleife ist die härteste Rennstrecke der Welt und damit das ideale Terrain für die High-Performance-Reifen von Falken. Ab diesem Jahr setzt das Falken-Team dabei erstmals einen Rennwagen aus deutscher Produktion ein: den Porsche 911 GT3 R.

Falken-Porsche

Mit diesem Porsche 911 GT3 R startet Falken in diesem Jahr auf der Nordschleife

Falken war bisher mit japanischen Sportwagen auf dem Nürburgring unterwegs. Im Zuge der fokussierten Bearbeitung des europäischen Marktes kommt nun ein reinrassiger Rennwagen aus Weissach zum Einsatz. "Mit Falken High-Performance-Reifen und Porsche kommen zwei Premiummarken des Motorsports zusammen. Gleichzeitig bekennen wir uns damit konsequent zum europäischen Markt, den wir für uns weiter ausbauen möchten", begründet Falken-Marketingdirektor Satoru Ushida die Entscheidung für den Porsche 911 GT3 R.

"Dieses Auto ist auf der Nordschleife zuhause. Wir haben das Ziel, unsere Rennergebnisse aus der Vergangenheit - im vergangenen Jahr Platz zwölf im Gesamtklassement und Platz drei in der Klasse SP7 des 24-Stunden-Rennens - zu verbessern und unsere Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau unter Beweis zu stellen", meint Ushida.

Die Nordschleife des Nürburgrings ist einzigartig. Mit 33 Links- und 40 Rechtskurven schlängelt sich der Asphaltstreifen durch die hügelige Eifellandschaft. Auf 20,8 km Länge bietet diese Rennstrecke jede denkbare Herausforderung: Sprunghügel, Steilkurven, lange Geraden, schnelle Passagen und kurvenreiche Abschnitte. In der Langstrecken-Meisterschaft 2010 gingen bei zehn Läufen neun Gesamtsiege an den 911 GT3 R.

Im Fokus: Der Porsche 911 GT3 R

Angetrieben wird der 911 GT3 R von einem Sechszylinder-Boxer-Saugmotor mit vier Litern Hubraum, der 480 PS (353 kW) bei 7.250 Kurbelwellenumdrehungen abgibt. Über ein sequentielles Sechsgang-Getriebe geht die Kraft an die Hinterachse. Eine Traktionskontrolle, die elektronisch gesteuerte Zwischengasfunktion und ein speziell abgestimmtes Renn-ABS machen den 911 GT3 R zu einem höchst konkurrenzfähigen Fahrzeug.

Im Fokus: Der Nordschleifen-Klassiker

Das 24-Stunden-Rennen des Nürburgrings wird seit 1970 auf der rund 25 km langen Kombination aus Nordschleife und Grand-Prix-Strecke ausgetragen. Die Streckenlänge ermöglicht ein Feld von über zweihundert Fahrzeugen, die von bis zu rund 700 Fahrern im Wechsel bewegt werden. Das Rennen gilt durch das große Starterfeld und die über 200.000 Fans an der Strecke als die größte Motorsport-Veranstaltung der Welt. 2011 findet es vom 23. bis zum 26. Juni statt.

Im Fokus: Falken High-Performance-Reifen

Die Basis für Technologie und Entwicklung der Falken High-Performance-Reifen und deren außergewöhnlichen Fahreigenschaften bildet seit vielen Jahren der Motorsport. Falken-Rennreifen beweisen ihre Qualität und Leistungsfähigkeit in den anspruchsvollsten Rennserien der Welt. Dazu zählen unter anderem die japanische Super-Taikyu-Series, die American Le-Mans-Series (ALMS), die Rallye-WM (WRC) und vor allem das legendäre 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Durch die systematische Auswertung der im Rennsport gewonnenen Erfahrungen werden laufend neue Erkenntnisse gewonnen, die dann auf kürzestem Weg in die Serienproduktion einfließen. Das Ergebnis sind herausragende Produkte, die höchsten Qualitätsstandards genügen und sich im internationalen Wettbewerb seit Jahren erfolgreich bewähren. Alle Falken-Produkte erfüllen die ISO-Standards 9001 und 14001.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen