powered by Motorsport.com
  • 06.04.2011 · 09:17

  • von Pete Fink

Bezahlt Räikkönen seine Truck-Einsätze selbst?

(Motorsport-Total.com) - Erst die Truck-Rennen selber bezahlen, dadurch Interesse wecken und auf diese Art und Weise Sponsoren für mögliche Nationwide- und Sprint-Cup-Einsätze bekommen. Dies ist laut der kanadischen 'Rue Frontenac' der NASCAR-Masterplan von Kimi Räikkönen. Demnach soll der Finne pro Rennen (geplant sind drei bis fünf) 100.000 US-Dollar an Kyle Busch Motorsports überweisen. Allerdings ist diese Information keineswegs bestätigt. Auf seiner Pressekonferenz in Martinsville sprach Kyle Busch davon, dass Räikkönen drei Sponsoren für sein Charlotte-Debüt am 20. Mai 2011 avisiert habe.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Jetzt neues Top-Video anschauen