powered by Motorsport.com
  • 06.04.2011 · 09:17

  • von Pete Fink

Bezahlt Räikkönen seine Truck-Einsätze selbst?

(Motorsport-Total.com) - Erst die Truck-Rennen selber bezahlen, dadurch Interesse wecken und auf diese Art und Weise Sponsoren für mögliche Nationwide- und Sprint-Cup-Einsätze bekommen. Dies ist laut der kanadischen 'Rue Frontenac' der NASCAR-Masterplan von Kimi Räikkönen. Demnach soll der Finne pro Rennen (geplant sind drei bis fünf) 100.000 US-Dollar an Kyle Busch Motorsports überweisen. Allerdings ist diese Information keineswegs bestätigt. Auf seiner Pressekonferenz in Martinsville sprach Kyle Busch davon, dass Räikkönen drei Sponsoren für sein Charlotte-Debüt am 20. Mai 2011 avisiert habe.

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total Business Club

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!