powered by Motorsport.com

Update zu Fausto Gresini: Werte verschlechtern sich erneut

Keine Entwarnung auf der Intensivstation in Bologna: Sohn Lorenzo Gresini teilt mit, dass sich der Gesundheitszustand von Fausto Gresini erneut verschlechtert hat

(Motorsport-Total.com) - Auch nach eineinhalb Monaten nach der Einlieferung ins Krankenhaus können die Ärzte im Fall von Fausto Gresini keine Entwarnung geben. Gresinis Gesundheitszustand ist weiterhin ernst. Zuletzt zeigte sich Doktor Nicola Cilloni zufrieden (mehr Infos), doch die positive Entwicklung wurde jüngst wieder gebremst.

Fausto Gresini

Fausto Gresini muss seit eineinhalb Monaten künstlich beatmet werden Zoom

Sohn Lorenzo Gresini informiert über die sozialen Netzwerke: "Heute war ein anstrengender Tag für meinen Vater Fausto. Seine Sauerstoff-Werte im Blut wurden schlechter. Er kämpft mit Fieber und macht bereits eine Therapie mit Antibiotika."

"Es wurde ein COVID-Test gemacht, der negativ ausfiel", schreibt der Sohn des angeschlagenen MotoGP-Teamchefs. Seit Weihnachten kümmern sich Experten um das Wohl des 59-jährigen Italieners, der in einer Klinik in Bologna behandelt wird und seit Ende Dezember an eine Atemmaschine angeschlossen ist.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen