Startseite Menü

Offiziell: JiR und Honda gehen getrennte Wege

Da Honda die Pläne von JiR für 2009 nicht unterstützt, beendet Teamchef Gianluca Montiron die Partnerschaft und überdenkt die Zukunft seines Teams

(Motorsport-Total.com) - Das Band zwischen JiR und Honda ist endgültig zerrissen. Das JiR-Team hat nun offiziell bekanntgegeben, dass man sich nach dem Ablauf der aktuellen Saison von Honda trennen wird. Der Hintergrund: Die beiden Teampartner JiR und Scot gehen Ende der Saison auseinander. Beide hatten sich darum bemüht, von Honda eine Maschine gestellt zu bekommen - der Zuschlag ging an Scot, die im Gegenzug den Japaner Yuki Takahashi in die MotoGP befördern wollen.

Andrea Dovizioso

Bald Vergangenheit: Die Partnerschaft von JiR mit Scot und Honda endet Zoom

JiR dagegen geht leer aus. Entsprechend sauer reagierte Teamchef Gianluca Montiron. Er beharrte zunächst darauf, dass er ein Anrecht auf eine Honda habe, schließlich habe er entsprechende Dokumente vorliegen. Doch nun hat er die Hoffnung aufgegeben, sich mit den Japanern noch einigen zu können. Heute gab das Team die Trennung von Honda bekannt.#w1#

"Es ist jetzt an der Zeit, etwas Neues zu beginnen, denn ich habe andere Visionen und Projekte. Das ist der Moment, an dem wir das Kapitel Zusammenarbeit mit der Honda Racing Corporation beenden. Eine Zusammenarbeit, die voller sportlicher und wirtschaftlicher Erfolge war", teilte Montiron in einem Teamstatement mit.

Montiron muss nun seine Pläne für die Zukunft überdenken. Eigentlich wollte JiR in der kommenden Saison mit Ben Spies in der MotoGP fahren. Ob das Team weiter in der Königsklasse bleibt, ist nun aber mehr als fraglich. "Für private Teams gibt es heutzutage jedoch keine Chance, Rennen zu gewinnen", so Montiron. "Mein Ziel ist es, die Erfolge der Vergangenheit zu wiederholen. Deshalb ist es für Leute wie uns besser, zu gehen, als nur das Fahrerfeld aufzufüllen. Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen und neue Projekte anzugehen. Mit neuer Motivation und einem neuen Hersteller, an den wir glauben können." Derzeit wird darüber spekuliert, dass Montiron zum Aprilia-Team um Max Biaggi in der Superbike-WM zu wechselt.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Productentwickler (m/w) DMU
Productentwickler (m/w) DMU

IHRE AUFGABEN: Sie sind verantwortlich für die Neuerstellung und Prüfung von 3D-Leitungssatzdatenmodellen Sie koordinieren die 3D-Datenmodellerstellung Sie erstellen die ...

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!