powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP Valencia 2018: Der regnerische Freitag in der Chronologie!

Die MotoGP zum Saisonfinale in Valencia: +++ Regen erschwert erste Trainings +++ Romano Fenati fährt 2019 Moto3 +++ Maverick Vinales 2019 mit neuer Nummer +++

13:42 Uhr

Moto3 FT2: Turn 2

... scheint nach den Kurve 4 und 12 ebenso eine schwierige Stelle zu sein. Zuvor ist schon Arbolino an dieser Stelle gestürzt, jetzt auch Vincente Perez und Niccolo Antonelli. Zuvor ist Raul Fernandez in Kurve 4 zu Boden gegangen.


13:34 Uhr

Moto3 FT2: Stürze

Can Öncü erlebt in Kurve 6 seinen ersten Abflug auf dem Moto3-Bike, danach stürzen auch Tony Arbolino in Turn 2 und Kazuki Mazaki in Kurve 12. Alle scheinen unverletzt zu sein.

An der Spitze hat sich weiterhin nichts geändert. Die meisten Piloten sind nun an die Box gekommen. Bezzecchi liegt mit einer Zeit von 1:53.197 Minuten an der Spitze vor Lopez und Fernandez. Öttl findet sich auf P15 wieder, er hat 1,9 Sekunden Rückstand.


13:22 Uhr

Moto3 FT2: Bezzecchi auf P1

Mit einer 1:53.835 Minuten konnte Marco Bezzecchi nun an die Spitze setzen. Der Italiener ist zwei Zehntel schneller gewesen als Suzuki und Öncü. Dalla Porta, Enea Bastianini, Di Giannantonio, Fernandez, Tony Arbolino, Alonso Lopez und Aron Canet komplettieren aktuell die Top 10.

Öttl liegt aktuell auf P11, ihm fehlen 1,2 Sekunden.


13:20 Uhr

Moto3 FT2: Bestzeiten

Mittlerweile konnte nun fast jeder Pilot eine schnelle Runde drehen, an der Spitze sehen wir Tatsuki Suzuki. Er konnte eine 1:54.307 Minuten abspulen. Dahinter kann sich Wildcard-Starter Can Öncü einreihen. Doch schon ändert sich die Spitze wieder: Lorenzo Dalla Porta übernimmt vor Raul Fernandez.

In Kurve 12 ist währenddessen Ersatzmann Izam Ikmal, der für Adam Norrodin einspringt, gestürzt.


13:15 Uhr

Moto3 FT2: Es geht weiter!

Philipp Öttl war er erste Fahrer auf der Strecke im zweiten Training. Es ist weiterhin sehr nass, der Regen hat weiterhin nicht aufgehört. An der Spitze purzeln die ersten Zeiten. Fabio Di Giannantonio konnte ein 1:56.997 Minuten fahren, damit liegt er aktuell auf P1.


12:52 Uhr

MotoGP-Update: Simeon angeschlagen

Xavier Simeon hat eine Gehirnerschütterung bei seinem Crash im ersten Training erlitten, daher wird er jetzt im Krankenhaus noch genauer untersucht.


12:44 Uhr

Romano Fenati fährt 2019 fix Moto3!

Der Italiener Romano Fenati wird tatsächlich im nächsten Jahr wieder in der Weltmeisterschaft antreten. Sein ehemaliges Team Marinelli Snipers gibt ihm noch eine Chance. Allerdings geht es für Fenati zurück in die kleinste Klasse. In der Moto3 wird er eine Honda mit der Startnummer 55 fahren, denn seine gewohnte Nummer 5 ist bereits an Jaume Masia vergeben.


12:43 Uhr

Moto2 2019: Kein Mattia Pasini auf der Nennliste

Auf der Moto2-Nennliste für 2019 fehlt ein prominenter Name: Mattia Pasini hat keinen Platz mehr gefunden. Wie es mit ihm weitergehen wird, ist derzeit offen. Zuletzt gab es viele Spekulationen um VR46, doch neben Luca Marini wird Nicolo Bulega in der mittleren Klasse platziert.

Bestätigt ist auch der Platz von Lukas Tulovic beim Kiefer-Team.


12:38 Uhr

MotoGP-Update: Vinales 2019 mit neuer Nummer

Maverick Vinales fährt an diesem Wochenende ein neues Helmdesign. Auf dem Kinn ist seine Startnummer 25 angebracht, allerdings mit einem Fragezeichen. Jetzt wissen wir auch, warum: Der Spanier fährt 2019 mit einer anderen Startnummer. Statt 25 hat er sich für 12 entschieden. Aktuell fährt damit nämlich noch Tom Lüthi, der 2019 in die Moto2 zurückwechselt. Vinales ist am 12. Januar 1995 geboren, daher die Wahl der Nummer 12.

Die Rookies haben sich ebenso festgelegt: Fabio Quartararo (SIC-Yamaha) fährt mit der Nummer 20, Joan Mir (Suzuki) mit der Nummer 36, Francesco Bagnaia (Pramac-Ducati) mit der Nummer 63 und Miguel Oliveira (Tech3-KTM) mit der Nummer 88.


12:21 Uhr

Mittagspause

Die Piloten sind in ihren Motorhomes verschwunden und vor dem Regen geflüchtet. Jetzt steht erst einmal die Mittagspause auf dem Programm. Aufgrund der Unterbrechung im MotoGP-Training fällt die nun etwas kürzer aus.

Der Zeitplan am Nachmittag:
13:10 - 13:50 Uhr: Moto3 FP2
14:05 - 14:50 Uhr: MotoGP FP2
15:05 - 15:50 Uhr: Moto2 FP2

In der Zwischenzeit noch der Hinweis auf unsere Macau-Berichterstattung. Dort hat heute bereits das Motorrad-Qualifying stattgefunden - mehr dazu hier!

Peter Hickman  ~Peter Hickman ~

12:18 Uhr

Jetzt zugreifen!

Unsere Kollegen von GP-Fever.de haben die gesamte Saison durch ihre Linsen verfolgt und in den besten Momenten abgedrückt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vier schöne MotoGP-Kalender sind auch in diesem Jahr wieder entstanden, auch einer für alle Marquez-Fans ist dabei. Mit dem Code "MST10" sicherst Du Dir jetzt einen Rabatt von zehn Prozent auf die Bestellung!

 ~~

12:14 Uhr

Moto2 FT1: Lecuona behält Bestzeit

Iker Lecuona behält mit seiner 1:46.705 Minuten die Bestzeit. Er liegt knapp acht Zehntelsekunden vor Alex Marquez, Dritter wird Miguel Oliveira. Er kann sich am Ende noch verbessern und unter eine Sekunde an die Bestzeit heranfahren.

Joe Roberts wird am Ende Vierter, vor Lorenzo Baldassarri, Francesco Bagnaia, Marcel Schrötter, Steven Odendaal, Joan Mir und Fabio Quartararo in den Top 10. Domi Aegerter beendet die Session auf P16, Lukas Tulovic auf P21 (+2,5 Sekunden). Jesko Raffin ist am Ende in Kurve 4 noch zu Boden gegangen, er beendet die Session auf Platz 29.

- Ergebnis Moto2 FT1

- Bericht Moto2 FT1


12:05 Uhr

Moto2 FT1: Lecuona übernimmt P1

1:47.631 Minuten lautet die neue Bestzeit fünf Minuten vor Sessionende von Iker Lecuona. Er hat zwar einen kleinen heiklen Moment in der letzten Kurve, bleibt aber auf dem Gas. 0,076 Sekunden ist er schneller als Roberts.

Marquez, Sam Lowes, Vierge, Odendaal, Fabio Quartararo, Schrötter, Oliveira und Corsi finden sich außerdem in den Top 10 wieder.


11:58 Uhr

Moto2 FT1: Roberts im Kiesbett

Spitzenreiter Joe Roberts ist in Kurve 4 zu Boden gegangen, wie vorhin bereits sein Teamkollege Odendaal. Er kann aber aufstehen und weiterfahren. Er liegt weiterhin an der Spitze vor Marquez und Lecuona.

Schrötter konnte sich nun schon in die Top 10 schieben, er ist Neunter mit 1,5 Sekunden Rückstand. Er ist bereits 15 Runden gefahren.


11:55 Uhr

Moto2 FT1: Schrötter auf P13

Schrötter hat auf der Intact-Kalex bereits 13 Runden abgespult und konnte sich soeben auf Platz 13 einreihen. Er liegt 1,9 Sekunden hinter der Bestzeit von Roberts. Ihm gelang eine 1:49.582 Minuten. Tulovic liegt aktuell auf P28, er ist 4,3 Sekunden langsamer.

Währenddessen sind Isaac Vinales in Kurve 14 und Andrea Locatelli in Kurve 12 abgeflogen.


11:47 Uhr

Moto2 FT1: Turn 4 & 12

... sind weiterhin die schwierigsten Kurven für die Piloten. Es hat nun wieder stärker zu regnen begonnen, die Bedingungen bleiben schwierig. In Kurve 4 ist vorhin Corsi abgeflogen, danach liegt Xavi Cardelus in Kurve 12 ebenso am Boden. Und auch Tetsuta Nagashima ist nun auch in Kurve 4 gestürzt.

Marquez erlebt in Kurve 5 auch einen heiklen Moment, er kann die Kalex aber noch unter Kontrolle halten und weiterfahren.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige