powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Misano 1: Pole für Bagnaia vor Miller, Quartararo stürzt

Die MotoGP in San Marino als Tickernachlese +++ Ducati-Doppelspitze Bagnaia vor Miller im Qualifying +++ Quartararo trotz Sturz Dritter +++ Rossi in letzter Reihe +++

08:47 Uhr

Tag der Qualifyings!

Hallo und willkommen beim Liveticker zum Grand Prix von San Marino in Misano. Das Wetter könnte auch heute eine entscheidende Rolle spielen. Zunächst erwarten uns am Vormittag die dritten Trainings, wo es um die wichtigen Q2-Plätze geht und am Nachmittag gibt es die drei spannenden Qualifyings. Außerdem fährt heute auch die MotoE das erste von zwei Rennen an diesem Wochenende.

Der Zeitplan für Samstag:
3. Freies Training:
09:00-09:40 Uhr: Moto3
09:55-10:40 Uhr: MotoGP
10:55-11:35 Uhr: Moto2
11:45 Uhr: MotoE E-Pole

Qualifying:
12:35-12:50 Uhr: Moto3 Q1
13:00-13:15 Uhr: Moto3 Q2
13:30-14:00 Uhr: MotoGP 4. Freies Training
14:10-14:25 Uhr: MotoGP Q1
14:35-14:50 Uhr: MotoGP Q2
15:10-15:25 Uhr: Moto2 Q1
15:35-15:50 Uhr: Moto2 Q2
16:20 Uhr: MotoE Rennen 1


08:57 Uhr

Moto3 FT3: Es ist sonnig!

Heute Vormittag sieht das Wetter deutlich besser als gestern an. Die Sonne scheint und wir haben einen blauen, fast wolkenlosen Himmel. Damit haben wir perfekte Bedingungen für spannende Zeitenjagden.


09:04 Uhr

Moto3 FT3: Es geht los

Die Moto3-Fahrer verlassen die Boxengasse. Gestern war Garbiel Rodrigo mit 1:42.009 Minuten der Schnellste. Das wird heute bestimmt unterboten werden.

Gleich zu Beginn hat Fenati ein Problem, denn er kommt in seiner Aufwärmrunde in Kurve 8 von der Strecke ab. Er kann aber gleich weiterfahren.


09:10 Uhr

Moto3 FT3: Sturz Öncü – Rote Flagge

Am Ausgang der Zielkurve fliegt Deniz Öncü heftig ab und bleibt in der Auslaufzone liegen. Die Hilfskräfte sind sofort zur Stelle. Das Training wird unterbrochen, damit man sich sicher um den Türken kümmern kann. 10 Minuten sind bisher absolviert.


09:14 Uhr

Moto3 FT3: Öncü bei Bewusstsein

Es wurde bisher keine Wiederholung vom Sturz gezeigt, wir wissen also noch nicht, was beim Sturz genau passiert ist. Streckenposten halten weiße Tücher um Öncü und die Ärzte. Aber es kommt die gute Nachricht, dass Öncü bei Bewusstsein ist.


09:18 Uhr

Moto3 FT3: Monster-Highsider

Nun wird eine Wiederholung vom Crash gezeigt. Öncü wurde am Kurvenausgang auf dem Randstein per Highsider von seiner KTM abgeworfen. Er ist extrem durch die Luft geflogen und dann mit den Beinen und dann mit dem Körper auf den Asphalt aufgeschlagen. Das tut sicher sehr weh.

Er wird in einen Krankenwagen gebracht. Hoffentlich hat sich Öncü keine Verletzungen zugezogen.


09:23 Uhr

Moto3 FT3: Training wird fortgesetzt

Öncü wird mit dem Krankenwagen ins Medical Center gebracht. Die Strecke wird wieder freigegeben und die Fahrer strömen hinaus. In den ersten zehn Minuten stellte Antonelli die Bestzeit auf. Damit fehlen nur noch knapp 0,3 Sekunden auf die gestrige Zeit von Foggia.


09:33 Uhr

Moto3 FT3: Gute Zeiten

Die Bedingungen sind optimal und wieder startet Foggia gut in den Tag. Mit 1:41.865 Minuten stellt der Lokalmatador neue Bestzeit auf. Er ist um 0,4 Sekunden schneller als Antonelli. Auch Bartolini, Nepa und Rossi haben in den Top 10 des Gesamtergebnisses ihre Freitagszeit schon unterboten.

Neueste Kommentare