powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Lusail: Miguel Oliveira bei Unfall in Runde 1 verletzt

Die MotoGP in Katar als Tickernachlese +++ WM-Entscheidung nach Valencia vertagt +++ Martin gewinnt seinen achten Sprint +++ WM-Vorsprung von Bagnaia halbiert +++

21:38 Uhr

Bis morgen!

Damit geht der lange Samstag hier im Ticker zu Ende. Morgen könnten wir in der Moto3-Klasse die WM-Entscheidung erleben. In der MotoGP ist klar, dass die Titelentscheidung in Valencia fallen wird. Wir verabschieden uns, freuen uns auf einen spannenden Renntag und wünschen eine gute Nacht!

b#Der Zeitplan für Sonntag (in MEZ)b
13:40-13:50 Uhr: MotoGP Warm-up
14:00 Uhr: Fahrerparade
15:00 Uhr: Moto3 Rennen (18 Runden)
16:15 Uhr: Moto2 Rennen (20 Runden)
18:00 Uhr: MotoGP Rennen (22 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Katar (Lusail) 2023, Qualifying & Sprint



19:39 Uhr

MotoGP: Auch Aleix Espargaro verletzt

Aprilia meldet, dass sich auch Aleix Espargaro bei dem Unfall in Kurve 1 verletzt hat. Es wurde ein kleiner Bruch beim linken Wadenbeinkopf festgestellt. Morgen vor dem Warm-up gibt es eine weitere Untersuchung. Dann wird entschieden, ob er fahren kann.


19:18 Uhr

MotoGP: Miguel Oliveira verletzt

Beim Unfall in Runde 1 hat sich Miguel Oliveira das rechte Schulterblatt gebrochen, wie das RNF-Team mitteilt. Nach einer ersten Behandlung im Medical Center ist der Portugiese auf dem Weg nach Doha in ein Krankenhaus.


19:00 Uhr

Moto3: Mehrere Strafen

Stefano Nepa ist in Q1 eine Minute vor Ablauf der Zeit auf der Strecke stehen geblieben. Dafür muss er 500 Euro Strafe zahlen. Den gleichen Betrag muss Lorenzo Fellon abliefern. Der Franzose hat in Q1 das gleiche Vergehen begangen.

Mario Aji hat in Q1 in der Zielkurve Matteo Bertelle behindert. Da das in der Schlussphase passiert ist, fällt die Strafe härter aus. Aji wird ans Ende des Feldes zurückversetzt und muss außerdem eine Long-Lap-Strafe absolvieren.


18:53 Uhr

MotoGP: Keine Reifendruckstrafen

Das ging heute schnell! Die Rennleitung meldet keine Vergehen beim Druck im Vorderreifen.


18:51 Uhr

MotoGP Sprint: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


18:51 Uhr

Jorge Martin: "Das war ganz wichtig!"

Jorge Martin (Pramac-Ducati; 1.): "Ich dachte mir schon, dass ich stark sein und das Potenzial für den Sieg haben würde. Aber man weiß halt nie, wie es in einem Rennen läuft. Ich habe an diesem Wochenende jede Menge Starts geprobt und heute ist mir endlich ein guter gelungen. Als ich hinter Marc [Marquez] und 'Pecco' fuhr, kam ich einmal von der Linie ab. Von da an musste ich mich wieder nach vorne durchkämpfen. Das war nicht einfach, denn sie sind nun mal unglaublich gute Fahrer."

"Obwohl ich auf den Hinterreifen aufpassen musste, war ich in der Lage, alle vor mir noch zu überholen. Ich hatte eine richtig starke Pace. Am Schluss kam 'Diggia' noch sehr nahe, aber zum Glück hatte ich noch diese zwei Zehntelsekunden, die es gebraucht hat. Heute zu gewinnen, das war ganz wichtig, denn ich habe wieder Punkte gutgemacht. Das ist immer gut. Der große Tag kommt morgen. Hoffentlich kann ich da wieder Punkte gutmachen."

Jorge Martin Nasser Al-Attiyah  ~Jorge Martin (Pramac) und Nasser Al-Attiyah ~

18:50 Uhr

Fabio Di Giannantonio: "Habe alles gegeben!"

Fabio Di Giannantonio (Gresini-Ducati; 2.): "Ich habe es probiert. Ich habe es wirklich probiert. Es war kompliziert, denn Jorge war im zweiten und dritten Sektor sehr stark. Ich musste auf den Vorderreifen aufpassen. Der war nämlich schon zu heiß. Es war ein unglaubliches Rennen. Ich habe alles gegeben, um ihn noch einzuholen. Im Sprint bin ich heute in den Top 3 ins Ziel gekommen. Als nächstes nehme ich mir jetzt einen Podiumsplatz für morgen vor."

Fabio Di Giannantonio Gresini Gresini Racing Moto3 ~Fabio Di Giannantonio (Gresini) ~

18:49 Uhr

Luca Marini: "Die anderen waren heute schneller"

Luca Marini (VR46-Ducati; 3.): "Schon nach dem Qualifying war mir klar, dass uns hinsichtlich der Pace im Rennen ein paar Zehntelsekunden fehlen. Das hat sich bewahrheitet. Anfangs habe ich versucht zu pushen, um einen Vorsprung herauszufahren. Aber die anderen waren heute einfach schneller als ich. Am Schluss ging es nur noch darum, in den Top 3 ins Ziel zu kommen. Das ist ein fantastisches Ergebnis."

"Wir müssen jetzt weiter dranbleiben und für das Rennen morgen noch etwas finden. Heute hatte ich am Hinterrad einfach zu wenig Grip. Damit hatte ich nicht gerechnet, denn im Training [am Freitag] wurde der Grip mit dem harten Reifen hinten von Runde zu Runde besser. Heute aber war es von der vierten Runde bis ins Ziel ein Desaster. Wir müssen jetzt verstehen, warum das so war. Jorge fährt bei wenig Grip jedes Mal so stark. Er hat eine richtig gute Abstimmung für solche Bedingungen. Gratulation an ihn. Das war eine ganz starke Leistung von ihm heute."

Luca Marini VR46 VR46 MotoGP ~Luca Marini (VR46) ~

18:41 Uhr

MotoGP Sprint: Untersuchung des Unfalls in Runde 1

Die Rennkommissare untersuchen die Situation noch. Auch Franco Morbidelli war in den Unfall verwickelt, der drei Fahrer zu Sturz gebracht hat.


18:37 Uhr

MotoGP Sprint: Die weiteren Positionen

Maverick Vinales ist mit der Aprilia erster Ducati-Verfolger und kommt als Sechster ins Ziel. KTM-Speerspitze Brad Binder wird Siebter. Fabio Quartararo (Yamaha) setzt seine gute Rennpace um arbeitet sich auf Platz acht nach vor. Den letzten WM-Punkt nimmt Augusto Fernandez mit.

Marc Marquez verliert im Duell mit Quartararo in Kurve 1 an Boden und wird auf Platz elf durchgereicht. Somit sammelt Honda als einzige Marke heute keinen WM-Punkt.


18:28 Uhr

MotoGP Sprint: Bagnaia Fünfter

Ducati belegt die ersten fünf Positionen. Francesco Bagnaia wird hinter Alex Marquez Fünfter.

Damit verkürzt Martin seinen WM-Rückstand auf 7 Punkte.

Nun steht auch fest, dass die WM-Entscheidung beim Saisonfinale in Valencia fallen wird.


18:26 Uhr

MotoGP Sprint: JORGE MARTIN TRIUMPHIERT

In der letzten Runde fährt Jorge Martin fehlerfrei und hält das Tempo so hoch, dass er seinem Verfolger keine Möglichkeit für einen Angriff bietet. Es ist sein achter Sprint-Sieg.

Fabio Di Giannantonio ist als Zweiter zum ersten Mal im Sprint bei der Siegerehrung dabei.

Und Pole-Setter Luca Marini wird schließlich Dritter.


18:24 Uhr

MotoGP Sprint: Die letzte Runde

In Kurve 1 kann "Diggia" keinen Angriff starten. Martin hält das Tempo hoch, aber der Italiener ist dran. Bietet sich noch eine Chance für den Angriff?


18:22 Uhr

MotoGP Sprint: "Diggia" ist an Martin dran!

Das wird noch ein Duell um den Sieg! Di Giannantonio klebt schon am Hinterrad von Martin. Beide haben volles Risiko angekündigt. Das wird eine spannende Schlussrunde.


18:21 Uhr

MotoGP Sprint: Noch 2 Runden

Martin führt knappe zweieinhalb Zehntelsekunden vor Di Giannantonio.

Weiter hinten sehen wir ein schönes Duell zwischen Quartararo und Marc Marquez um Platz neun – der letzte WM-Punkt.