powered by Motorsport.com
  • 16.04.2008 · 07:31

  • von Johannes Orasche

Ducati: Itoh springt wieder ein!

Der japanische Routinier Shinichi Itoh kehrt nach dem Ducati-Debakel von Estoril wieder als Testpilot in den Sattel der Desmosedici zurück

(Motorsport-Total.com) - Bei Ducati ergreifen die Verantwortlichen im Moment jede mögliche Maßnahme, um den scheinbaren Rückstand gegenüber Yamaha und Honda so rasch als möglich aufzuholen. Nach der Überlegung Biaggi und Bayliss testen zu lassen, gilt es als beschlossene Sache, dass der erfahrene Japaner Shinichi Itoh wieder die Arbeit als Bridgestone-Tester für Ducati aufnehmen wird.

Shinichi Itoh

Shinichi Itoh: Der 41-jährige Japaner soll Ducati nun wieder helfen

Itoh war bis Ende 2007 Im Bridgestone-Testteam für Ducati tätig. Die Rückkehr des 41-jährigen Japaners ist aber nicht nur eine strategische Überlegung, sondern resultiert aus der Tatsache, dass der neue Testpilot Nicolo Canepa nach einem Sturz für längere Zeit nicht verfügbar sein wird.#w1#

Canepa zog sich vor zwölf Tagen einen Knochenriss im Fuß zu, als von einem Scooterfahrer verletzt wurde. Auch die Haut wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen, so dass sogar eine Transplantation notwendig geworden ist. Itoh muss daher die nächsten Bridgestone-Tests abwickeln.

Ducati leistet seit Jahren ein Bridgestone-Testteam, das speziell für die Truppe aus Borgo Panigale arbeitet. Das Reglement besagt, dass ein eingeschriebener MotoGP-Pilot bis zwei Wochen vor einem Grand Prix auf der jeweiligen Piste testen darf. Deshalb absolvierte auch Canepa vor seiner Verletzung noch einen Reifentest in Estoril.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!