powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Carlo Pernat: "Valentino Rossi fühlte die Last seines Alters"

Valentino Rossi stand laut MotoGP-Fahrermanager Carlo Pernat beim Rennen in Australien auf Grund seines Alters im Schatten von Teamkollege Maverick Vinales

(Motorsport-Total.com) - Yamaha atmete beim Australien-Grand-Prix nach knapp eineinhalb Jahren ohne Sieg auf und jubelte über den Triumph von Maverick Vinales. Doch für Valentino Rossi lief es auf Phillip Island nicht nach Plan. Der 39-jährige Italiener kam mehr als fünf Sekunden hinter Vinales nur auf der sechsten Position ins Ziel.

Valentino Rossi

Fehlte Valentino Rossi beim Rennen auf Phillip Island der Mut? Zoom

MotoGP-Fahrermanager Carlo Pernat macht Rossis Alter für die Niederlage verantwortlich: "Yamaha hat einen Schritt nach vorne gemacht, trotz der Motorprobleme. Vinales holte auf Phillip Island den Sieg. Dort muss man viel riskieren. Valentino fühlte die Last seines Alters. Vermutlich denkt man mit knapp 40 unterbewusst mehr nach, bevor man in Kurven wie die auf Phillip Island mit knapp 300 km/h einbiegt", schreibt er in seiner Kolumne für 'GPOne'.

"Rossi leidet diesbezüglich trotz seiner physischen und mentalen Stärken", stellt Pernat fest. Andrea Iannone, einer von Pernats Schützlingen, war in Australien bester Italiener. "Ich bin schockiert, dass Iannone Suzuki verlässt. Es macht einen nachdenklich, wenn ein Fahrer seines Kalibers 2019 nicht Teil eines konkurrenzfähigen Teams ist", bedauert Pernat, der Iannone nach dem Aus bei Suzuki bei Aprilia unterbrachte.

Lob hat Pernat für Ducati-Pilot Alvaro Bautista übrig, der in Australien die Werksmaschine von Jorge Lorenzo pilotierte. "Bei Ducati sah man, wie sich Bautista mit Dovi duelliert. Vielleicht, ich mache nur Witze, wird Bautista Teil des Werksteams und Danili Petrucci wechselt zu den Superbikes", scherzt er.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

MotoGP-Crash in Barcelona: Lorenzo räumt Dovi, Vinales & Rossi ab
MotoGP-Crash in Barcelona: Lorenzo räumt Dovi, Vinales & Rossi ab

MotoGP in Barcelona, Girls
MotoGP in Barcelona, Girls

MotoGP in Barcelona, Rennen
MotoGP in Barcelona, Rennen

MotoGP in Barcelona, Qualifying
MotoGP in Barcelona, Qualifying

MotoGP in Barcelona, Training
MotoGP in Barcelona, Training

70 Jahre Motorrad-WM: Gegen wen die Stars gerne gefahren wären
70 Jahre Motorrad-WM: Gegen wen die Stars gerne gefahren wären

Aktuelle Motorrad-Videos

DTM-Boss Berger besucht die Rossi-Ranch
DTM-Boss Berger besucht die Rossi-Ranch

Jerez: Eine Runde mit Reiterberger
Jerez: Eine Runde mit Reiterberger

Startaufstellung: MotoGP Italien 2019
Startaufstellung: MotoGP Italien 2019

Wie der perfekte Start in der Superbike-WM funktio
Wie der perfekte Start in der Superbike-WM funktio

Startaufstellung: MotoGP Frankreich 2019
Startaufstellung: MotoGP Frankreich 2019

Das neueste von Motor1.com

Opel Grandland X Plug-in-Hybrid: Jetzt ist der Preis bekannt (Update)
Opel Grandland X Plug-in-Hybrid: Jetzt ist der Preis bekannt (Update)

Opel-Rückruf für Adam und Corsa: 210.000 Benziner betroffen
Opel-Rückruf für Adam und Corsa: 210.000 Benziner betroffen

Test BMW X3 M und X4 M: Wirklich ein M3 im 1. Stock?
Test BMW X3 M und X4 M: Wirklich ein M3 im 1. Stock?

Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition
Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition

Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt
Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt

Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen
Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen

MotoGP-Tickets

ANZEIGE