powered by Motorsport.com

Kent rechnet mit Vinales und Cortese

In der anstehenden Saison werden die Karten neu gemischt - Danny Kent rechnet 2012 dennoch mit den routinierten Piloten

(Motorsport-Total.com) - In der kleinsten Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft werden 2012 die Karten neu gemischt. Durch die Umstellung von den 125er-Zweitaktern auf die Moto3-Maschinen mit 250er-Viertaktern weht ein frischer Wind durch die Nachwuchsklasse. Interessant wird das Kräfteverhältnis zwischen den Herstellern sein.

Danny Kent

Danny Kent geht als einer der Favoriten in die Moto3-Saison 2012

Neben Honda zählt auch KTM zu den Favoriten. Im Werksteam der Österreicher fahren mit Sandro Cortese und Danny Kent zwei potenzielle Weltmeister. "Es ist eine neue Klasse. Deshalb weiß niemand, was zu erwarten ist", erklärt Kent. "Es ist bekannt, dass KTM gute Motorräder baut, doch solange der Rest von uns nicht fahren konnte, wissen lediglich die KTM-Testfahrer wie gut dieses Motorrad ist."

"Ich habe die KTM noch nicht fahren können. Am 30. und am 31. Januar haben wir den ersten Test. Danach folgt der offizielle Dreitagestest in Valencia am 6., 7. und 8. Februar", schildert der Brite. "Wir werden nach den ersten Rennen sehen, was passiert."

"Der Spanier Maverick Vinales und mein Teamkollege Sandro Cortese, der im Vorjahr Rennen gewinnen konnte, werden meine Hauptrivalen sein", prognostiziert er. "Dann gibt es noch erfahrene Piloten wie Hector Faubel und Luis Salom. Ich denke, dass es mindestens sechs Fahrer sein werden, die an der Spitze sind."

Besondere Vorfreude empfindet Kent für den Grand Prix in der Heimat. "Natürlich freue ich mich auf mein Heimrennen, weil all die englischen Fans, meine Familie, Freunde und Sponsoren da sein werden. Welche Strecken dem Motorrad liegen werden, kann ich nicht sagen, bis ich es gefahren habe", so der KTM-Werkspilot.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!