powered by Motorsport.com

Grünwald: "Es ergibt keinen Sinn..."

(Motorsport-Total.com) - Kiefer-Pilot Luca Grünwald hat sich dazu entschieden, das Silverstone-Wochenende vorzeitig zu beenden. Der Kalex-KTM-Pilot ging am Freitag auf die Strecke, erkannte aber, dass ihm nach der Operation die Kraft fehlt, um eine Moto3-Maschine um den Kurs zu zirkeln. Noch am Donnerstag hoffte der Deutsche, in Großbritannien an den Start gehen zu können: "Im Großen und Ganzen geht es mir allerdings soweit recht gut und ich denke schon, dass die Aufgabe Silverstone zu bewältigen ist", erklärt er vor dem Beginn des Rennwochenendes.

Doch nach dem Versuch im Freien Training entschied sich Grünwald zur Aufgabe: "Ich habe es versucht, doch mir fehlt die Kraft in der Schulter, um weiterzumachen. Es ergibt keinen Sinn, weiterzumachen", twittert der Kiefer-Pilot, der sich nun auf das Rennwochenende in Misano konzentriert.