powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Offiziell: Montoya fährt IndyCars für Penske!

Juan Pablo Montoya nimmt tatsächlich seinen Abschied aus der NASCAR und fährt ab der Saison 2014 bei den IndyCars für Team Penske

(Motorsport-Total.com) - Kracher im US-Motorsport: Juan Pablo Montoya wird ab der Saison 2014 wieder bei den IndyCars fahren. Der 37-jährige Kolumbianer tritt dann für das Team von Roger Penske an und wird im Penske-Chevrolet mit der Startnummer 2 Platz nehmen. Seine beiden Teamkollegen sind Helio Castroneves und Will Power. Dies bestätigte Team Penske am Montagnachmittag offiziell.

Juan Pablo Montoya

Juan Pablo Montoya fährt ab 2014 für Team Penske Zoom

"Ich freue mich, im nächsten Jahr zu diesem legendären Team zu wechseln", wird Montoya zitiert. "Ich hatte die Gelegenheit, für einige der weltweit besten Mannschaften zu fahren und habe Roger Penske und seine Organisation immer bewundert. Für mich war es eine große Ehre, dass man mir diese Chance angeboten hat."

Roger Penske selbst bezeichnete Montoya als einen "bewährten Siegfahrer auf jedem Level des Motorsports. Er hat viele Rennen und Meisterschaften gewonnen und weiß eine leidenschaftliche Fan-Basis hinter sich. Wir freuen uns darauf, gemeinsam seine Erfolgswelle weiter auszubauen und glauben, dass er für Team Penske eine großartige Verstärkung sein wird."

Damit bestätigen sich die Gerüchte der vergangenen Tage, wonach Montoya ein weiteres IndyCar-Angebot von Michael Andretti abgelehnt hatte. Auch das NASCAR-Team von Furniture Row Racing hatte Interesse am Kolumbianer angemeldet. In wenigen Stunden haben Penske und Montoya eine gemeinsame Pressekonferenz angesetzt.

Ein ausführlicher Bericht dazu folgt.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Formelsport-Videos

Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7
Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5

Das neueste von Motor1.com

Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar
Dieser alte Ford Bronco ist elektrisch und wunderbar

Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz
Felgenreiniger im GTÜ-Test: Runter mit dem Winterschmutz

Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt
Renault Kangoo (2020): Neue Generation als Designstudie gezeigt

Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell
Land Rover Defender von Hot-Wheels-Fan ist sehr speziell

Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt
Mercedes-AMG A 45 fast ohne Tarnung erwischt

Genesis Mint Concept: Kleines Elektro-Coupé auch für Europa?
Genesis Mint Concept: Kleines Elektro-Coupé auch für Europa?