powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Brian Barnhart zurück im Amt des Renndirektors

Der Nachfolger für den umstrittenen IndyCar-Renndirektor Beaux Barfield ist gefunden: Der umstrittene Brian Barnhart übernimmt wieder das Ruder

(Motorsport-Total.com) - Überraschung in Indianapolis: Brian Barnhart tritt nach übereinstimmenden US-Medienberichten in der IndyCar-Saison 2015 wieder als Renndirektor auf. Diesen Posten hatte der ehemalige Galles-Mechaniker von Al Unser Jr. bereits in den Jahren 1997 bis 2011 inne. Vor allem in seiner letzten Saison im Amt sorgte Barnhart für "Furore".

Brian Barnhart

Neuer, alter IndyCar-Renndirektor: Brian Barnhardt ist wieder in Amt und Würden Zoom

Im August 2011 in Loudon ließ Barnhart kurzerhand den letzten Restart für ungültig erklären und zog sich damit nicht nur den Zorn von Newman/Haas-Pilot Oriol Servia und Ganassi-Pilot Scott Dixon, sondern auch von Penske-Pilot Will Power zu. In der Winterpause 2011/2012 wurde Barnhart auf dem Posten des Renndirektors durch Beaux Barfield abgelöst, doch auch dieser war im Fahrerlager alles andere als unumstritten.

Im Juni 2012 in Milwaukee unterstellte Barfield Ganassi-Pilot Scott Dixon fälschlicherweise einen regelwidrigen Restart. Im August desselben Jahres war es erneut der Neuseeländer in Ganassi-Diensten, der stinksauer auf Barfield war. Grund war eine Durchfahrtsstrafe für eine Kollision mit Penske-Pilot Will Power in der Boxengasse von Sonoma.

Weil sich der IndyCar-Renndirektor aus Sicht von Dixon auch beim darauffolgenden Rennen in Baltimore nicht mit Ruhm bekleckerte, forderte er öffentlich dessen Entlassung und wurde dafür mit einer Geld- und Bewährungsstrafe belegt.

Da sich Barfield im September 2014 in Richtung seines alten Betätigungsfeldes IMSA umorientiert hat, befand man sich in Indianapolis seither auf der Suche nach einem Nachfolger. Nun hat man diesen ausgerechnet in Barnhardt gefunden. Ob sich Scott Dixon das so vorgestellt hatte, als er im Herbst 2012 die Entlassung Barfields forderte?

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!