powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Bericht: Zwei Teams trennen sich von Lotus

Nach einem US-Bericht stehen Dreyer and Reinbold Racing und Bryan Herta Autosport kurz vor einem Abschied aus der Lotus-Mannschaft

(Motorsport-Total.com) - Deutet sich da kurz vor dem Indy 500 ein Paukenschlag an? Nach einem Bericht des 'Indianapolis Star' sollen die beiden Teams von Dreyer and Reinbold Racing (mit Oriol Servia) und Bryan Herta Autosport (mit Alex Tagliani) kurz davor stehen, sich von Lotus zu trennen. Der 'Indy Star' bezieht sich dabei auf nicht näher benannte Quellen aus der IndyCar-Chefetage.

Oriol Servia

Vor dem Indy 500: Sind die Lotus-Tage von Oriol Servia bald gezählt? Zoom

Angeblich stünden DRR (mit Chevrolet) und BHA (mit Honda) bereits kurz vor einem neuen Motorendeal. Offizielle Statements der Beteiligten gibt es noch nicht, lediglich IndyCar-Chef Randy Bernard wird dahingehend zitiert, "in ein oder zwei Tagen" eine offizielle Verlautbarung abzugeben.

Dies öffnet natürlich viel Raum für Spekulationen. Offenbar war DRR und BHA der Kragen endgültig geplatzt, als Lotus nicht in der Lage war, Motoren für den so wichtigen Indianapolis-Test Anfang April zur Verfügung zu stellen. Dieser Testtag sollte dazu dienen, für den neuen Dallara DW12 eine Basis-Abstimmung zu finden, was die Honda- und Chevy-Teams auch erledigten.

Seit dieser Zeit gab es lose Gerüchte, dass einige Lotus-Teams nach Mitteln und Wegen suchen würden, um aus dem bestehenden Vertrag auszubrechen - was nun gelungen zu sein scheint. Damit würde Lotus ab Mai nur noch drei Teams (zweimal Dragon Racing und HVM Racing) bestücken. Dragon-Pilot Sebastien Bourdais holte im Barber Motorsports Park mit Rang neun das bislang beste Resultat einer Lotus-Mannschaft.

Dass Lotus acht bis zwölf Wochen hinter dem ursprünglichen Zeitplan hinterherhinkt, gab sogar IndyCar-Chef Bernard wiederholt und offen zu. Die große Frage ist nun, wie die IndyCar-Spitze auf die neuesten Entwicklungen reagiert. Denn Bernard und Co. müssen einem Motorenwechsel innerhalb der Saison selbstverständlich zustimmen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
19.05. 14:40
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
19.05. 15:45
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total.com auf Twitter

Das neueste von Motor1.com

Lilium Jet als Fünfsitzer: Flugtaxi absolviert Erstflug
Lilium Jet als Fünfsitzer: Flugtaxi absolviert Erstflug

Test BMW X2 M35i: Ernsthafte Hot-Hatch-Alternative?
Test BMW X2 M35i: Ernsthafte Hot-Hatch-Alternative?

H&R-Gewindefahrwerk für den VW Tiguan
H&R-Gewindefahrwerk für den VW Tiguan

Video: Toyota GR Supra 3.0 (2019) im Test
Video: Toyota GR Supra 3.0 (2019) im Test

BMW-Modellpflege Sommer 2019: Neue Motoren und mehr
BMW-Modellpflege Sommer 2019: Neue Motoren und mehr

Skoda Citigo-e (2019) vor Debüt am 23. Mai angeteasert
Skoda Citigo-e (2019) vor Debüt am 23. Mai angeteasert

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Car mechanic (Customer racing : TCR/ R5)
Car mechanic (Customer racing : TCR/ R5)

Main tasks To build up R5 and TCR cars according to the priority of requests. To take over responsibility for preparation and modification of customers’ car in the ...