powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Andretti verpflichtet Ana Beatriz für zwei Rennen

Ana Beatriz fährt beim Heimspiel in Sao Paulo und beim Indy 500 einen von Andretti Autosport und Conquest Racing eingesetzten Dallara-Chevrolet

(Motorsport-Total.com) - Ana Beatriz kehrt für zwei Rennen in die IndyCar-Serie zurück. Die Brasilianerin wird im Mai beim Saisonhöhepunkt in Indianapolis einen fünften Dallara-Chevrolet von Andretti Autosport fahren. Zuvor bestreitet die 27-Jährige ebenfalls im Team von Michael Andretti ihr Heimspiel in Sao Paulo (27. bis 29. April). Beatriz' Bolide mit der Startnummer 25 wird in Kooperation mit Conquest Racing eingesetzt und in den vertrauten Farben des brasilianischen Mineralölherstellers Ipiranga rennen.

Ana Beatriz

Ana Beatriz bereichert das IndyCar-Feld in Sao Paulo und Indianapolis Zoom

"Für Andretti Autosport zu fahren ist ganz sicher die größte Chance, die ich jemals in meiner Karriere hatte", freut sich Beatriz, die im vergangenen Jahr für Dreyer & Reinbold ihre erste volle IndyCar-Saison bestritt und auf Platz 21 der Gesamtwertung abschloss. "Es ist eine große Ehre für mich, in Brasilien und beim Indy 500 ein Teil von Michaels Team zu sein und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Marco (Andretti), James (Hinchcliffe) und Ryan (Hunter-Reay; Anm. d. Red.)."

Bei den Sebring-Tests im März saß Beatriz zu Testzwecken erstmals im Andretti-Cockpit. Beim Indianapolis-Test in dieser Woche beobachtete sie das Geschehen vom Kommandostand aus. Somit wird Andretti beim 96. Indy 500 insgesamt fünf Fahrzeuge an den Start bringen. Neben den drei Stammfahrern und Ana Beatriz greift Sebastian Saavedra beim Saisonhöhepunkt ins Lenkrad eines Andretti-Chevy.

Michael Andretti

Michael Andretti schickt im Mai fünf Fahrzeuge zum 96. Indy 500 Zoom

"Diese Gelegenheit kommt uns sehr entgegen", sagt Teamchef Michael Andretti mit Blick auf die Verpflichtung von Ana Beatriz. "Brasilien ist ein wichtiger und wachsender Markt für viele unserer Sponsoren. Einen einheimischen Fahrer und Sponsor an Bord zu haben, ergibt für alle Beteiligten Sinn", so der IndyCar-Champion des Jahres 1991 mit Blick auf das Brasilien-Gastspiel der IndyCars am letzten April-Wochenende.

"Ich beobachte sie schon seit einigen Jahren und war vor allem von ihrer Pace bei den Indy Lights beeindruckt", sagt Andretti im Hinblick auf Beatriz und ergänzt: "Diese Chance ergab sich erst im letzten Moment. Wir sind daher dankbar für die Unterstützung durch Conquest Racing." Das Team von Eric Bachelart verzichtet in diesem Jahr auf ein eigenes IndyCar-Programm.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Formelsport-Videos

Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7
Auftakt Super Formula: Lucas Auer auf P7

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5