powered by Motorsport.com

ORT mit Leimer und Chilton

Fabio Leimer und Max Chilton werden in der GP2-Saison 2010 für ORT fahren - Ziel ist der Kampf um Podestplatzierungen und vielleicht ein Sieg

(Motorsport-Total.com) - Ocean Racing Technology (ORT) wird mit einem neuen Fahrerduo in seine zweite GP2-Saison gehen: Das portugiesische Team von Ex-Formel-1-Pilot Tiago Monteiro verpflichtete für das GP2-Jahr 2010 den Schweizer Fabio Leimer und den Briten Max Chilton.

Fabio Leimer

IFM-Champion Fabio Leimer hat den Sprung in die GP2-Serie geschafft Zoom

Der 20-jährige Leimer gewann 2009 in überzeugender Manier die International Formula Master und fährt für ORT derzeit bereits in der GP2-Asia. "Ich bin einfach nur glücklich", erklärte Leimer. "Mein Ziel war es nicht nur, in der GP2 fahren zu können, sondern auch bei einem Top-Team." Sein Lob: "ORT hat tolle Ingenieure und eine sehr professionelle Struktur."#w1#

Das Ziel für seine erste GP2-Saison sind "gute und konstante Rennen im Podiumsbereich und vielleicht sogar ein Sieg. Warum nicht?" Dies gelang Alvaro Parente 2009 übrigens beim Hauptrennen in Spa. Am Ende landete ORT in der GP2-Teamwertung auf Rang neun, nur zwei Punkte hinter der fünftplatzierten iSport-Mannschaft.

Mit dem 18-jährigen Chilton hat ORT dabei ein zweites Eisen im Feuer, auch wenn der Brite nach drei Jahren in der Britischen Formel 3 "einen großen Sprung vor sich hat. Aber ich bin motiviert und hoffe, schnell auf gute Resultate zu kommen. Ich weiß, dass ORT das Team ist, mit dem ich das schaffen kann."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total Business Club