Startseite Menü

Zusätzlicher Shakedown vor dem Formel-E-Debüt

(Motorsport-Total.com) - Die neue Formel-E-Saison wird eher als geplant beginnen: Vor dem ersten Saisonlauf in Peking am Samstag wird es bereits am Freitag eine 20-minütige Shakedown-Session geben, die um 15:30 Uhr Ortszeit (9:30 Uhr deutscher Zeit) angesetzt ist. Die Zusatzsession vor dem Debüt der neuen Elektrorennserie soll den Teams einen reibungslosen Ablauf ermöglichen.

"Das ist unser erstes Rennen, und wir wollen, dass die Teams jegliche Probleme ausbügeln können", wird ein Sprecher der Serie von 'Autosport' zitiert. "Weil wir unsere Events an einem Tag abhalten, möchten wir nicht riskieren, dass irgendjemand im ersten Training Probleme bekommt und sein Wochenende praktisch vorbei ist."

Viel Zeit bleibt den Piloten allerdings nicht: Jeder darf in der Session maximal fünf Runden auf dem chinesischen Stadtkurs drehen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
02.12. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!