Startseite Menü
  • 09.03.2009 13:16

VW rüstet gleich drei Teams aus

In der neuen Saison der Formel-3-Euroserie werden drei Teams mit VW-Power angetrieben - Jean-Karl Vernay wieder bei Signature

(Motorsport-Total.com) - Volkswagen startet mit drei schlagkräftigen Teams und einem internationalen Fahreraufgebot in der Formel-3-Euroserie 2009. Neben dem bewährten Kundenteam Signature aus Frankreich vertrauen nun auch die renommierte britische Mannschaft von Carlin Motorsport sowie der neu gegründete Rennstall Kolles & Heinz Union aus Trier auf die rund 210 PS starken Zweiliter-Aggregate aus Wolfsburg. Am Steuer der Dallara F309-Volkswagen werden sieben erfolgshungrige Junioren - teils mit Formel-3-Erfahrung, teils Aufsteiger - aus mindestens sechs Nationen sitzen.

Jean-Karl VernayHockenheim, Hockenheimring Baden-Württemberg

Jean-Karl Vernay hat den Vertrag mit Signature verlängert: Wieder mit VW-Power Zoom

Für Signature sind der Finne Mika Mäki, der Franzose Jean Karl Vernay und Tiago Geronimi aus Brasilien am Start. Der Neuseeländer Brandon Hartley und der US-Amerikaner Jake Rosenzweig greifen für Carlin ins Lenkrad, bei Kolles & Heinz Union besetzt der Niederländer Carlo van Dam ein Cockpit, die Vergabe des zweiten ist noch offen.#w1#

"Auf Team- und Fahrerseite haben wir unser Aufgebot für die Formel-3-Euroserie deutlich verstärkt. Wir vertrauen auf drei kompetente Teams, auf eine tolle Fahrer-Mannschaft sowie auf die Konkurrenzfähigkeit unseres weiterentwickelten Volkswagen Motors", erklärt Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Wir haben 2008 ein gutes Lehrjahr absolviert, das mit drei Siegen, zehn weiteren Podiumsplätzen und dem Vize-Titel von Edoardo Mortara sogar erfolgreicher war, als wir es selbst erwartet hatten. Unsere Zielsetzung für 2009 lautet, regelmäßig um Siege fahren und erneut um den Titel kämpfen zu können."

Titel-Aspiranten und Neueinsteiger "powered by Volkswagen"

Die Mischung macht's: Neben Titel-Anwärtern zählen auch waschechte Neueinsteiger zum Aufgebot der Wolfsburger Marke. Die Red-Bull-Junioren Mika Mäki (21 Jahre), der mit zwei Siegen auf eine glänzende Debütsaison 2008 zurückblickt, und der 19 Jahre alte Brendon Hartley, der im vergangenen Jahr in Großbritannien lange um den Titel rang, haben den Kampf um die Meisterschaft im Visier. Gleiches gilt für den 21 Jahre alten Jean Karl Vernay, der auf zwei Saisons Erfahrung und mehrere Podiumsplätze in der Formel 3 Euro Serie baut, sowie für Carlo van Dam. Nach den Titel-Erfolgen im deutschen Formel-3-Cup 2007 und in der Japanischen Formel-3-Meisterschaft 2008 will der 23-Jährige bei der Titel-Vergabe ein gewichtiges Wort mitreden.

Zu den Novizen im europäischen Championat zählen Tiago Geronimi (20 Jahre), der von der Formel BMW den großen Schritt hinauf in die Formel 3 unternimmt, sowie der 19 Jahre junge Amerikaner Jake Rosenzweig, der aus der Formel Renault aufsteigt. Noch offen ist die Besetzung des zweiten Cockpits bei Kolles & Heinz Union. Bei Testfahrten in den nächsten Wochen wollen mehrere Kandidaten ihr Können unter Beweis stellen. Die Saison 2009, in der zehn Rennwochenenden mit jeweils zwei Läufen gemeinsam mit der populären DTM auf dem Programm stehen, beginnt am 16./17. Mai in Hockenheim.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
25.11. 23:00
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total Business Club