powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Tödlicher Formel-2-Crash von Anthoine Hubert: Unfallbericht wird vorgelegt

Der Bericht zum tödlichen Formel-2-Unfall von Anthoine Hubert wird am Mittwoch dem FIA-Weltrat vorgelegt: Neue Sicherheitsmaßnahmen vor Einführung

(Motorsport-Total.com) - Der Horrorunfall beim Formel-2-Rennen am 31. August in Spa-Francorchamps, bei dem Anthoine Hubert sein Leben verloren hat und Juan Manuel Correa schwere Beinverletzungen davongetragen hat, ist ausführlich untersucht worden.

Anthoine Hubert

Der Tod von Anthoine Hubert liegt als Schatten über der F2-Saison 2019 Zoom

Zunächst wurden die Unfallfahrzeuge des Arden- und Charouz-Teams sowie das Trident-Auto des ebenfalls in den Crash verwickelten Giuliano Alesi wochenlang von den belgischen Behörden beschlagnahmt. Ende September wurden die Autos dem Automobil-Weltverband (FIA) übergeben und der begann daraufhin mit einer Aufarbeitung des Unfallhergangs.

Anlässlich der nächsten Sitzung des FIA-Weltrats (WMSC) am Mittwoch kommender Woche in Paris wird der Unfallbericht vorgelegt. Dabei sollen neue Sicherheitsmaßnahmen für die Zukunft verkündet werden. Der gesamte Bericht wird allerdings nicht öffentlich gemacht.

"Der FIA ist es seit Jahrzehnten ein Anliegen, die Dinge zu verbessern", sagt FIA-Präsident Jean Todt am Rande des gerade laufenden Finalwochenendes der Formel-1-Saison 2019 in Abu Dhabi, wo auch die Formel 2 ihr Saisonfinale austrägt.


Erinnerungen an Anthoine Hubert (1996-2019)

Jack Benyon und Jake Boxall-Legge erinnern sich in einem emotionalen Video an das Leben des in Spa tödlich verunglückten F2-Piloten Anthoine Hubert. Weitere Formelsport-Videos

Zum tragischen Unfall in Spa sagt Todt: "Glücklicherweise passieren derartige Unfälle heutzutage nicht mehr oft. Das war in der Vergangenheit noch ganz anders. Wenn es heute doch passiert, werden wir alle auf schlimme Weise davon überrascht."

Derweil weiß Formel-2-Boss Bruno Michel "nicht, was noch hätte getan werden können, um den Unfall zu vermeiden" und hält traurig fest: "Leider war das der erste Unfall in der Geschichte unserer Rennserie, sei es GP2 oder Formel 2, mit einer solchen Tragweite. Daher wird man sich an diese Saison leider hauptsächlich aus diesem Grund erinnern."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
25.12. 19:00

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!