powered by Motorsport.com

Mark Webber

Mark Webber
Australien

Karriere

Karriereweg - Sieger NSW- und ACT-KartMeistschaft (1992)
- "King of Karting" (1993)
- Gewinner des I.M.B./WIN-TV-Junior-Sports-Awards (1993)
- Top-Gun-Award der Ian-Luff-Rennfahrerschule (1993)
- 14. Australische Formel-Ford-Meisterschaft (1994)
- 3. Formel-Ford-Festival in Brands Hatch (1995)
- Sieger des Formel-Ford-Rennens in Adelaide (1995)
- 4. Australische Formel-Ford-Meisterschaft (1995)
- 1. Formel-Ford-Festival in Brands Hatch (1996)
- 2. Britische Formel-Ford-Meisterschaft (1996)
- Sieger des Formel-Holden-Rennens im Rahmen der F1 in Melbourne (1996)
- 4. Britische Formel-3-Meisterschaft (1997)
- 2. FIA-GT-Weltmeisterschaft (1998)
- Unfall beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans (1999)
- 3. Internationale Formel 3000 (2000)
- Internationaler Formel-3000-Vizemeister (2000)
Karriere in der F1 - Testfahrer Arrows (1999)
- Testfahrer Benetton (2000-2001)
- Minardi (2002)
- Jaguar (2003-2004)
- Williams (2005-2006)
- Red Bull (2007-2013)
Formel-1-Debüt 03.03.2002 beim GP Australien / Melbourne
Im Alter von: 25 Jahren und 188 Tagen