powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Fernando Alonso

Fernando Alonso
Spanien

Steckbrief

Startnummer 14
Linktipps Offizielle Internetseite
Offizielle Facebook-Präsenz
Offizielle Twitter-Präsenz
Offizielle Instagram-Präsenz
Offizielle YouTube-Präsenz
Geburtsort Oviedo (Spanien)
Wohnort Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
Geburtsdatum 29. Juli 1981
Nationalität Spanien
Größe 1,71 m
Stärken - sehr schnell
- ausgeprägter Renninstinkt
- versteht die psychologische Kriegsführung
- kommt auch mit schlechtem Material gut zurecht
- macht kaum Fahrfehler
- guter Teamleader
- sehr erfahren
- hat im Laufe seiner Karriere das Lachen gelernt
Schwächen - akzeptiert keinen Gegner im eigenen Team
- hält sich mit öffentlicher Kritik nicht zurück
- lange Durststrecke könnte an den Nerven gezehrt haben
Familienstand geschieden (Ex-Frau Raquel del Rosario, neue Freundin Linda Morselli)
Hobbies Sport
Lieblingssportarten Radfahren, Fußball
Musikgeschmack spanische Musik und U2
Lieblingsessen Hähnchen-Curry
Was Sie über ihn noch nicht wussten Fernando Alonso finanzierte sich seine Laufbahn im Alter von 14 Jahren auch damit, als Fahrercoach und Mechaniker für jüngere Fahrer zu agieren. Er erhielt dafür nach eigener Aussage 100.000 Peseten (damals rund 600 Euro).
Was hinter der Startnummer steckt Nicht hinter dem Berg mit den Gründen für seine Wahl hält Fernando Alonso. Der McLaren-Pilot lieferte selbst die passende Erklärung für die 14: "Sie hat mir immer Glück gebracht", meint er und gibt ein Beispiel. Am 14. Juli 1996 gewann er die Kart-WM mit der Startnummer 14, und zwar als 14-Jähriger.
Geschätztes Jahresgehalt 16,3 Millionen Euro
Manager Luis Garcia Abad
Twitter Account @alo_oficial

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Folgen Sie uns!

Anzeige