powered by Motorsport.com

Zu schnell: Hamilton ohne Führerschein!

Weil er auf einer französischen Autobahn mit fast 200 km/h von der Polizei angehalten wurde, ist Lewis Hamilton seinen Führerschein los

(Motorsport-Total.com) - Fast ein Jahr lang schaffte es Lewis Hamilton, in der Öffentlichkeit sein Saubermannimage aufrechtzuerhalten, doch in den vergangenen Wochen wurde er mehr und mehr zur Zielscheibe der Boulevardmedien. Erst wurde ihm eine Affäre mit Supermodel Naomi Campbell angedichtet, nun ist er erstmals in einen selbstverschuldeten Skandal verwickelt.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton landet momentan häufiger in den Boulevardmedien

Die Nachrichtenagentur 'Reuters' berichtet heute unter Berufung auf die französische Polizei, dass der Vizeweltmeister auf einer Autobahn in der Grande Nation mit 196 statt der maximal erlaubten 130 km/h geblitzt wurde. Hamilton war mit seinem Mercedes-PKW in der Nähe der Stadt Laon unterwegs und musste für den Verkehrsdelikt 600 Euro zahlen.#w1#

Die Polizei lobte ihn immerhin als "sehr höflich und kooperativ", aber neben der Geldbuße musste der McLaren-Mercedes-Pilot auch noch seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Sein Auto hat er jedoch inzwischen abholen lassen.

Auf Hamiltons FIA-Superlizenz wird dieser Zwischenfall keine Auswirkungen haben.