powered by Motorsport.com

Zoom-Buch mit Formel-1-Fotos kommt auf den Markt

Nach der erfolgreichen Zoom-Charity-Auktion mit selbstaufgenommenen Fotos aller Formel-1-Stars in London kommt nun ein Buch auf den Markt

(Motorsport-Total.com) - Mitte September wurden bei einer Charity-Auktion selbst aufgenommene Fotos von Formel-1-Fahrern, -Teamchefs und anderen wichtigen Persönlichkeiten wie etwa Bernie Ecclestone in London versteigert (Hier klicken: Zur Zoom-Fotostrecke!). Nun kommt eine 104-Seiten-Buchversion aller bei diesem Anlass versteigerten Fotos auf den Markt.

Christian Sylt und Bernie Ecclestone

Christian Sylt übergibt das erste Exemplar des Zoom-Buchs an Bernie Ecclestone Zoom

"Zoom: Through the Eyes of Formula 1" wird von Dennis Publishing herausgegeben und kostet in der Standardausgabe 20 Britische Pfund (umgerechnet derzeit 24,82 Euro). Dazu erscheint auch eine Limited Edition mit einer Auflage von nur 250 Stück (mit Ledercover und Schuber), die 75 Pfund (93,08 Euro) kostet.

Das Zoom-Buch enthält unter anderem Fotos wie Sebastian Vettels liebsten Alpenblick, Lewis Hamiltons Perspektive aus dem McLaren-Cockpit oder auch Bruno Sennas Strandparadies. Der Erlös der Auktion im September kam dem Great-Ormond-Street-Kinderkrankenhaus zugute. Eine von allen Fotografen signierte Ausgabe soll 2013 ebenfalls für den guten Zweck versteigert werden. Ecclestone hat bereits als Erster unterschrieben.


Fotos: Zoom-Charity-Auktion in London


Den höchsten Auktionswert erzielte übrigens das Zoom-Foto von Michael Schumacher, das für 2.500 Pfund (rund 3.100 Euro) unter den Hammer kam. "Ich freue mich, dass mein Foto 'Das Büro' so viel für einen sehr guten Zweck eingebracht hat", so der siebenmalige Weltmeister. "Die Great-Ormond-Street-Kinderkrankenhaus-Charity steht in enger Verbindung zu unserem Sport und ich bin froh, dass ich dazu mit der Zoom-Auktion einen Beitrag leisten konnte."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!