powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Wie in Belgien: Pirro unterstützt die Rennkommissare

(Motorsport-Total.com) - Die Rennkommissare beim Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo sind Garry Connelly (Stellvertretender Präsident des FIA-Instituts) und Andrew Mallalieu (Vorsitzender des Motorsportverbands von Barbados). Unterstützt werden sie von Ex-Formel-1-Pilot Emanuele Pirro. Der Italiener brachte es in seiner Formel-1-Karriere auf 37 Starts und als bestes Ergebnis Platz fünf beim Grand Prix von Australien 1989 in Adelaide. Zudem gewann er fünfmal die 24 Stunden von Le Mans.

In seiner Rolle als Fahrervertreter der Rennkommissare war Pirro zuletzt Ende August beim Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps tätig, als die beiden um den WM-Titel fahrenden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg kollidierten. Der vierte Rennkommissar wird auch in Interlagos wie immer vom nationalen Verband gestellt.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter