powered by Motorsport.com

Webber und Gené testeten Regenreifen in Barcelona

Am letzten Testtag arbeiteten BMW-Williams und Benetton-Renault zusammen mit Michelin an Regenreifen

(Motorsport-Total.com) - Der Wettergott hatte es mit den Teams doch nicht gut gemeint und der für Freitag erwartete Regen blieb in Barcelona aus. Stattdessen sorgten Luftttemperaturen von 30 Grad und Asphalttemperaturen von 40 Grad dafür, dass die für Regenreifentests künstlich benässte Strecke nach kurzer Zeit wieder abtrocknete.

Marc Gené

Testfahrer Marc Gené testete am Dienstag für BMW-Williams in Barcelona

Tagesschnellster im künstlichen Regen war Mark Webber im Benetton-Renault. Der Australier fuhr 90 Runden mit einer Bestzeit von 1:26.154 Minuten. Wie auch BMW-Williams, so versuchte man bei den Himmelsblauen am Morgen Regenreifen aus und wechselte mit zunehmender Hitze am Nachmittag auf Intermediates, die sich in den letzten Regenrennen als nicht einsatzfähig erwiesen hatten.

Mit 1:38.334 Minuten war Marc Gené nach 85 Runden Zweitschnellster: "Ich kenne mich auf diesem Gebiet ja gut aus und die logistischen Leistungen waren heute bemerkenswert. Es ist nicht einfach, bei diesen Bedingungen mitten im spanischen Juli gute Regentestmöglichkeiten zu schaffen. Ich muss also dem Team, Michelin und dem Kurs gratulieren, wie sie heute nasses Wetter simuliert haben. Alles in allem hatten wir eine gute Woche und ich hoffe, dass einige Verbesserungen sich schon in Silverstone bemerkbar machen werden. Wir haben hier viele Kilometer abgespult und e ist großartig, dass das Team mich so hart einspannt - das hält mich in Form!"

Testteammanager Tim Newton: "Wir haben rekordverdächtige 1.400 Kilometer in dieser Woche abgespult und abgesehen vom heutigen Regentest haben wir neue Informationen über die Traktionskontrollensysteme, den Motor und das Chassis gesammelt. Es war eine produktive Woche und ich denke, dass sie sich auf der Rennstrecke auszuahlen sollte."

BMW-Motorsportdirektor Dr. Mario Theissen über die Testwoche: "Es war ein problemloser und zielstrebiger Testtag. Es gab heute keine bestimmte Arbeit am Motor zu erledigen, wir haben hier eigentlich nur den wichtigen Reifentest unterstützt."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!