powered by Motorsport.com
  • 21.09.2020 · 11:00

Vorverkauf startet am Dienstag: Formel 1 am Nürburgring vor bis zu 20.000 Fans

Bis zu 20.000 Fans können in zwei Wochen beim Großen Preis der Eifel am Nürburgring dabei sein: Der Ticketverkauf startet am Dienstag.

(Motorsport-Total.com) - Die Rückkehr der Formel 1 an den Nürburgring findet vor bis zu 20.000 Fans statt. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler für den Großen Preis der Eifel am 11. Oktober 2020 genehmigt. Fans können den elften Saisonlauf der Formel 1 auf dem Nürburgring damit unter Einhaltung des Gesundheits- und Hygienekonzepts von der Strecke aus verfolgen.

Sebastian Vettel

Fans können 2020 beim Formel-1-Rennen am Nürburgring dabei sein Zoom

Damit jederzeit auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert werden kann, wird der Ticketverkauf in mehreren Verkaufsstufen stattfinden. Erst nach und nach werden verschiedene Tribünen freigeschaltet. Der Vorverkauf startet am Dienstag, 22. September, und wird ausschließlich online, personalisiert und sitzplatzgenau vorgenommen.

Im Rahmen der ersten Stufe startet der Verkauf mit den Tribünen T3 und T4a sowie der T5b, die zur günstigsten Ticketkategorie gehört. "Uns ist es auch in der ersten Stufe wichtig, Tickets verschiedener Preiskategorien anzubieten", sagt Nürburgring-Geschäftsführer Mirco Markfort.

Weitere Tribünen später freigegeben

"Natürlich ist in Zeiten von Corona und dem dadurch bedingten enormen Personal- und Planungsaufwand alles eine Kostenfrage", sagt Markfort weiter. "Es geht aber auch darum, allen Fans die Möglichkeit zu geben, sich Tickets leisten zu können und das Rennen sicher zu erleben." Tickets für das gesamte Wochenende sind ab 199 Euro zu erhalten.


Fotostrecke: Die Veränderungen im Formel-1-Kalender der vergangenen 20 Jahre

Wenn das Infektionsgeschehen in den kommenden Tagen keine Grenzwerte überschreitet, wird der Nürburgring in Abstimmung mit den Behörden weitere Tribünen freigeben.

Im Zuge des Gesundheits- und Hygienekonzeptes werden vom Nürburgring umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um Zuschauern ein sicheres Motorsporterlebnis zu bieten. Das beginnt bereits beim kontaktlosen Ticketkauf, der ausschließlich online, personalisiert und platzgenau möglich ist.

Umfangreiches Hygienekonzept

Für eine vollumfängliche Kontaktnachverfolgung wurden die geöffneten Tribünen in einzelne Sektionen und ausgewiesene Sitzblöcke unterteilt. Diese festgelegten Blöcke verfügen über jeweils vier buchbare Sitzplätze und besitzen einen entsprechenden Abstand zueinander.

Auf dem Weg von der Ticketkontrolle zum Sitzplatz herrscht Maskenpflicht. Sitzplatzanweiser garantieren, dass jeder seinen personalisierten Platz auch einnimmt. Jeder Tribüne wurde zudem eine feste Parkzone zugewiesen. Ein Besucherleitsystem sorgt dafür, dass sich Besucher von unterschiedlichen Tribünen nicht untereinander begegnen müssen.

Tickets gibt es ab dem 22. September unter nuerburgring.de/formel1.

Wer noch näher dran sein und sogar ein Teil des Rennens werden möchte, für den hat Motorsport-Total.com noch ein besonderes Angebot. Wir verlosen zweimal einen Platz für Ihren Namen auf der offiziellen Zielflagge des Großen Preises der Eifel 2020. Ihr Quadrat bekommen sie im Anschluss sogar mit Foto und Plakette nach Hause geschickt (zum Gewinnspiel).

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar