powered by Motorsport.com

Villeneuve wird in Amerika Werbung für Quebec machen

Die Tourismusbehörde teilte mit, dass Villeneuve einer Vereinbarung zugestimmt hat in Indianapolis für Quebec zu werben

(Motorsport-Total.com) - Die Zeitung 'National Post' hat vom Tourismus-Minister Richard Legendre erfahren, dass man zur Promotion der Region Quebec mit dem Formel-1-Piloten Jacques Villeneuve eine Übereinkunft getroffen habe, wonach dieser den Bekanntheitsgrad Quebecs steigern soll, wenngleich noch kein Plan dafür ausgearbeitet wurde.

Zoom

Martin Chalifour, der Sprecher des Tourismus-Ministers, bestätigte auf Anfrage, dass man sich mit Villeneuve geeinigt habe: "Wir werden sehen wie es läuft und dann entscheiden, ob wir die Zusammenarbeit vertiefen, oder sie nur beim US-Grand Prix durchführen."

Villeneuve, der bei seinem Heimrennen auf Grund technischen Defekts frühzeitig ausgeschieden war erklärte unterdessen auf seiner Homepage, dass er anstatt frustriert über das frühe Aus gewesen zu sein mit Freunden gefeiert hätte und hoffe beim Rennen auf dem Nürburgring seine Fans mit ein paar Punkten erfreuen zu können.

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt