Startseite Menü

Verwirrung um Razia: Management leugnet Marussia-Deal

(Motorsport-Total.com) - Medienberichten zufolge ist die Tinte trocken. Aus Insiderkreisen ist zu hören, dass Luis Razia es selbst bestätigt hat. Und dennoch will das Management des Brasilianers nichts von einer Unterschrift bei Marussia für die Saison 2013 wissen. Von 'Sky Sports' auf den Kontrakt als Einsatzfahrer angesprochen, entgegnen die Verantwortlichen: "Es gibt noch immer einige Cockpits in der Formel 1 und die Verhandlungen dauern an. Im Moment gibt es keine Entscheidung."

Die Hintergründe dieser Aussage bleiben im Dunkeln. Dass Razia noch bei den sportlich stärkeren Teams Force India oder Caterham anzudocken plant, scheint äußerst unwahrscheinlich. Nur wenn sich ein Verkauf des Vijay-Mallya-Teams und ein Rauswurf Paul di Restas zugunsten eines Paydrivers ereignen würden, gäbe es für den 23-Jährigen eine weitere ernsthafte Perspektive in der Formel 1.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Webentwickler PHP
Webentwickler PHP

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Sie unterstützen unser Team bei der Neu- und Weiterentwicklung von Shopsystemen auf Magento-Basis im internationalen Umfeld. Sie entwickeln eigenverantwortlich ...