powered by Motorsport.com

Verwirrung um möglichen Montezemolo-Wechsel

Nachdem eine für gestern erwartete Pressekonferenz nicht stattfand, bleibt Luca di Montezemolo einem Medienbericht zu Folge nun doch Ferrari-Präsident

(Motorsport-Total.com) - Legt Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo nach 23 Jahren seinen Posten beim Automobilhersteller nieder und wechselt an die Spitze der italienischen Fluglinie Alitalia? Das ist Stand heute nicht klar. Nachdem eine für gestern erwartete Pressekonferenz, bei der Einstieg der arabischen Fluglinie Etihad bei Alitalia und der Wechsel von di Montezemolo verkündet werden sollte, nicht stattgefunden hat, herrscht heute einige Verwirrung.

Luca di Montezemolo

Bleibt Luca di Montezemolo Ferrari-Präsident oder wechselt er zu Alitalia? Zoom

So berichtet das Nachrichtenportal 'affaritaliani.it', das gestern noch "exklusiv" di Montezemolos bevorstehenden Abschied von Ferrari verkündet hatte nun, der 66-Jährige werde der Marke mit dem springenden Pferd treu bleiben. Di Montezemolo werde, wenn überhaupt, nur einen repräsentativen Posten bei Alitalia annehmen und nicht ins operative Geschäft eingebunden sein.

Das würde eine Aussage di Montezemolos aus dem Juni bestätigen. "Für mich gibt es nur Ferrari, denen ich mich sehr verpflichtet fühle. Es ist also nichts dran", hatte der Italiener damals gesagt. Über einen möglichen Wechsel zu Alitalia war bereits im März spekuliert worden. Andere Quellen sind sich hingegen weiterhin sicher, dass dieser nur noch eine Frage von Tagen sei.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!