powered by Motorsport.com
  • 26.01.2004 · 10:00

  • von Marco Helgert

Trulli prophezeit Ferrari eine schwere Zeit

Renault-Pilot Jarno Trulli ist vom neuen R24 begeistert und sieht für Michelin noch immer einen Vorteil auf dem Reifensektor

(Motorsport-Total.com) - Jarno Trulli hatte als erster Renault-Fahrer in der vergangenen Testwoche die Gelegenheit, den neuen R24 zu testen. Die Ergebnisse waren dabei für einen ersten Fahrversuch nicht nur vielversprechend sondern nahezu überraschend, denn von großen Problemen wurde die Renault-Truppe nicht geplagt.

Jarno Trulli im R24

Janro Trulli ist vom neuen Renault R24 spürbar begeistert

Renault gewann im letzten Jahr mit Fernando Alonso den Ungarn-Grand-Prix, doch hinter der Leistungsfähigkeit für das Jahr 2004 stand bisher ein großes Fragezeichen. Nach den ersten Tests dürfte dieses etwas kleiner geworden sein, doch noch lässt sich kaum abschätzen, wir gut der neue Renault-Motor wirklich ist.

"Ich habe den Shakedown an den ersten zwei Tagen absolviert", erklärte Renault-Pilot Jarno Trulli der 'BBC'. "Das ist immer etwas schwierig, da man an den ersten beiden Tagen immer eine Menge Probleme mit dem Auto hat. Abgesehen davon lief alles gut, speziell an den folgenden zwei Tagen." Fernando Alonso saß dabei im Auto und erreichte bereits mühelos die Rundenzeiten des Renault R23B.#w1#

"Alles ist bereits aussortiert", so der Italiener weiter. "Fernando konnte viele Runden drehen und das Auto schien von Anfang an sehr konkurrenzfähig zu sein." Auch die Michelin-Reifen geben dem 29-Jährigen einen Grund zum Optimismus. "Es ist schwer zu sagen, um wie viel die Michelin-Reifen schneller sind, aber sie sind es."

Ferrari, das einzige Top-Team, welches auf Bridgestone-Pneus fährt, könnte es in dieser Saison schwer haben, den Vorteil der letzten Jahre aufrecht zu erhalten. "Ich denke, dass Ferrari in diesem Jahr eine schwere Zeit haben wird", so Trulli, "genauso schwer wie im letzten Jahr." Ferrari stellt am heutigen Montag in Maranello den Ferrari F2004 für die bald beginnende Saison vor.