powered by Motorsport.com

Trauerfeier: Fans können Abschied von Jules Bianchi nehmen

Fans können sich morgen bei der Trauerfeier in Nizza vom verstorbenen Jules Bianchi verabschieden, in die Kathedrale dürfen allerdings nur enge Angehörige

(Motorsport-Total.com) - Am morgigen Dienstag können Familie, Freunde, Kollegen und Fans des am Samstagmorgen verstorbenen Jules Bianchi Abschied nehmen. "In Unterstützung der Familie Bianchi können wir die Festsetzung für die Beerdigung am 21. Juli um 10 Uhr an der Kathedrale Sainte Réparate in Nizza bestätigen", teilt Bianchis letztes Team Manor-Marussia am heutigen Montag mit.

Jules Bianchi

Abschied: In Nizza findet morgen die Trauerfeier für Jules Bianchi statt Zoom

Auch die Öffentlichkeit darf der Zeremonie in Bianchis Heimatstadt beiwohnen, Eintritt in die Kathedrale wird allerdings nur der Familie, engen Freunden sowie den ehemaligen Kollegen gewährt. Fans dürfen sich aber außerhalb der Kathedrale auf dem Platz versammeln und dort ihr Gedenken an den ehemaligen Formel-1-Piloten ausdrücken. Auch für Medien wird ein extra Platz eingeräumt, allerdings werden keine Interviews abgehalten werden.

Jules Bianchi war am 5. Oktober des vergangenen Jahres beim Großen Preis von Japan in Suzuka verunglückt und mit seinem Marussia bei regennasser Fahrbahn unter einen Bergungskrank gerast. Bei dem Unfall zog sich der Franzose schwere Kopfverletzungen zu, wegen denen er neun Monate lang im Koma lag, bevor er nun am Wochenende verstarb. Bianchi wurde nur 25 Jahre alt.

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!