powered by Motorsport.com

Technikchef Key verlässt Force India

James Key verlässt Force India, um "neue Möglichkeiten" zu verfolgen, und übergibt den Posten des Technischen Direktors an Mark Smith

(Motorsport-Total.com) - Nach Betriebsdirektor Simon Roberts muss Force India den nächsten prominenten Abgang hinnehmen: Der Technische Direktor James Key verlässt das Team aus Silverstone nach über einem Jahrzehnt, um "neue Möglichkeiten zu verfolgen", wie es in der offiziellen Mitteilung heißt. Wohin es ihn genau verschlägt, wird allerdings verschwiegen.

James Key

James Key verlässt Force India und übergibt sein Amt an Mark Smith Zoom

"Ich habe den Großteil meiner Karriere in diesem Team verbracht. Die Entscheidung fällt mir schwer, aber es ist an der Zeit, etwas Neues zu machen", sagt Key. "Nach vier Eigentümern und anderen Herausforderungen war es ein Lohn für die Mühen, ein Auto auf die Pole-Position und das Podium zu bringen. Ich bin einerseits traurig, denn bei diesem Team konnte ich mir meinen Traum von der Formel 1 erfüllen, ich freue mich aber auch auf einen Neubeginn."#w1#

Der Brite war 1998 als einfacher Dateningenieur zu Jordan gekommen, wurde dann Testingenieur und später Takuma Satos Renningenieur. 2003 übernahm er die Leitung der Aerodynamikabteilung, 2005 wurde er zum Technischen Direktor befördert. Nun hinterlässt er eine gesunde Basis: "Der VJM03 läuft und die ersten Testergebnisse sind positiv. Ich wünsche Force India für diese Saison und die Zukunft alles Gute", so Key.

Teamchef Vijay Mallya bedankt sich beim scheidenden Technikboss: "Er hat es geschafft, Autos zu bauen, die der Größe des Teams schmeichelten. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg. Bei uns übernimmt nun Mark Smith den Posten des Technischen Direktors. Damit ist er für den Designprozess und die verschiedenen Technikabteilungen verantwortlich, aber wir sind zuversichtlich, die notwendigen Ressourcen zu haben, um an die Leistungen von 2009 anknüpfen zu können."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950