powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Sutil: Manager dementiert Gespräche mit Nissan-LMP1-Team

Das Management von Adrian Sutil dementiert Gerüchte, der Ex-Sauber-Pilot wolle zum Nissan-LMP1-Team wechseln - Die Cockpits für 2015 werden jedoch rar

(Motorsport-Total.com) - Nico Hülkenberg wird dieses Jahr die 24 Stunden von Le Mans für Porsche bestreiten. Bekommt der Force-India-Pilot nun Konkurrenz von einem Landsmann und langjährigen Formel-1-Rivalen? Laut dem Schweizer 'Blick' steht der letztjährige Sauber-Pilot Adrian Sutil, der trotz Vertrags für 2015 vor die Tür gesetzt wurde, in Kontakt mit Nissan und visiert ein LMP1-Cockpit beim Neueinsteiger an.

Adrian Sutil

Adrian Sutil hat noch kein Cockpit für die Saison 2015 Zoom

Doch Sutils Manager Manfred Zimmermann dementiert die Spekulationen. "Da ist definitiv nichts dran", sagt er gegenüber 'Motorsport-Total.com'. "Es gab keinen Kontakt." Wie es nun mit dem 32-Jährigen weitergeht, ist derzeit ungewiss: "Wir befinden uns in einer ungeklärten Situation und wissen noch nicht, wohin die Reise geht." Die WEC sei aber "eine interessante Serie, die man sicherlich beobachten muss".

Sutil selbst sagt gegenüber dem 'Blick?: "Ich weiß noch nicht was ich tun werde. Aber es ist wahr, es gibt andere Serien als die Formel 1." Klar ist, dass die vorläufige Zukunft Sutils davon abhängen wird, ob die Situation mit Sauber in Hinblick auf einen Vertrag für 2015 beigelegt wurde. Manager Zimmermann und der Rennstall wollen dazu nicht Stellung nehmen.

In der WEC gibt es derweil nur noch wenige Top-Cockpits. Audi hat den Rücktritt von Legende Tom Kristensen mit Oliver Jarvis aus dem eigenen Kader wettgemacht, Porsche setzt bei den 24 Stunden von Le Mans dieses Jahr neben den etablierten Piloten auf ein drittes Auto mit Hülkenberg und den beiden Werksfahrern Earl Bamber und Nick Tandy. Bei Toyota wird der zu Nissan übergelaufene Nicolas Lapierre durch Mike Conway ersetzt.

Insofern kann nur noch Nissan zwei LMP1-Hersteller-Cockpit bieten: eines für die gesamte WEC-Saison, das andere für die 24 Stunden von Le Mans. Die Japaner wollen in den kommenden Wochen das Fahreraufgebot für 2015 präsentieren.

Das neueste von Motor1.com

VW Golf im Rückblick: Der Golf I (1974 - 1983)
VW Golf im Rückblick: Der Golf I (1974 - 1983)

Volvo XC40 Recharge (2020): Erstes Elektroauto von Volvo enthüllt
Volvo XC40 Recharge (2020): Erstes Elektroauto von Volvo enthüllt

Hyundai Tucson (2020) auf dem Nürburgring erwischt
Hyundai Tucson (2020) auf dem Nürburgring erwischt

Audi A8 L 60 TFSI e quattro: Plug-in-Hybrid der Oberklasse
Audi A8 L 60 TFSI e quattro: Plug-in-Hybrid der Oberklasse

Neuer Honda Jazz (2020) steht auf der Tokyo Motor Show 2019
Neuer Honda Jazz (2020) steht auf der Tokyo Motor Show 2019

Tatsächlicher Verbrauch: Seat Arona 1.0 TGI im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Seat Arona 1.0 TGI im Test

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Japan: Fahrernoten der Redaktion
Japan: Fahrernoten der Redaktion

Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM
Die besten Bilder: So feierte Mercedes die Rekord-WM

Grand Prix von Japan, Sonntag
Grand Prix von Japan, Sonntag

Grand Prix von Japan, Freitag
Grand Prix von Japan, Freitag

Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka
Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka

Honda: Max Verstappen testet historischen Boliden in Japan
Honda: Max Verstappen testet historischen Boliden in Japan

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
18.10. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
19.10. 14:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 15:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 16:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.10. 17:30
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter