powered by Motorsport.com
  • 27.11.2012 · 13:34

  • von Dominik Sharaf

Spendenaktion: Schon 617.000 Euro für Kobayashi

(Motorsport-Total.com) - Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Kamui Kobayashi hat sich diese Binsenweisheit zu Herzen genommen und damit offenbar mehr Erfolg, als man hätte annehmen können. Der Japaner hat mit seiner am Wochenende initiierten Spendenwebseite, die ihm nach seinem Rauswurf bei Sauber die nötige Mitgift für ein Formel-1-Cockpit in der Saison 2013 bringen soll, bereits 65,8 Millionen Yen (umgerechnet circa 617.000 Euro) gesammelt. Das teilt Kobayashi via 'Twitter' mit. Für einen Arbeitsplatz dürfte das trotzdem nicht reichen. Die Aktion läuft weiter.