powered by Motorsport.com

Schumacher: Spaß als Motivationsfaktor

Für Michael Schumacher ist der Spaß am Fahren und am Wettbewerb mit den anderen Fahrern die größte Motivation

(Motorsport-Total.com) - Michael Schumacher steht vor der endgültigen Krönung seiner Karriere: Mit einem Weltmeistertitel in diesem Jahr würde er zum erfolgsreichsten Fahrer überhaupt avancieren. Doch dem Deutschen sind solche Ziele zuwider, für ihn steht der Spaß am Fahren und am Wettbewerb im Vordergrund.

Michael Schumacher

Für Michael Schumacher zählt hauptsächlich der Spaß an der Sache

"Was ich wirklich will ist, am Fahren Spaß zu haben", sagte der Ferrari-Star in einem Interview mit der spanischen Zeitung 'El Mundo'. "Weltmeistertitel sind doch bloß Statistiken."

Trotz der Dominanz in den letzten Jahren ist sein Streben nach weiteren Erfolgen in keiner Weise getrübt. Ganz im Gegenteil: "Man möchte doch immer besser werden", stellte Schumacher klar. "Man geht raus um zu fahren, um sich zu messen und um herauszufordern und von den Anderen herausgefordert zu werden ... Es gibt immer etwas Neues, das man erreichen will!"

"Man sollte daran erinnern, dass es die Anderen nicht interessiert, was ich in der Vergangenheit erreicht habe", fuhr der 34-Jährige fort. "Sie wollen mich einfach besiegen, und das will ich auch mit ihnen tun. Die wahre Motivation ist daher der Wettbewerb und die Anstrengung, so schnell wie möglich zu fahren."

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!