powered by Motorsport.com
  • 20.06.2016 · 14:40

  • von Dominik Sharaf

Schulnoten Baku: Traumnote für Perez, Watsche für Hamilton

Unsere Leser, Experte Christian Klien und die Redaktion sehen Perez als besten Piloten des Wochenendes und geben Note 1,1 - Lewis Hamilton Letzter im Ranking

(Motorsport-Total.com) - Obwohl er seinen Force India im Freien Training zum Europa-Grand-Prix in Baku zerlegte: Unsere Leser, Experte Christian Klien und die Redaktion von 'Motorsport-Total.com' küren Sergio Perez zum besten Formel-1-Fahrer des Wochenendes. Ein zweiter Platz im Qualifying und ein nach Strafversetzung wegen Getriebewechsels von Startposition sieben eingefahrenes Podium überzeugen so sehr, dass Perez sogar Rennsieger Nico Rosberg schlägt. Für Lewis Hamilton bleibt nur der letzte Platz.

Ex-Pilot Klien ist voll des Lobes für den Mexikaner, der sich schon in Monaco einen Pokal abholte und Teamkollege Nico Hülkenberg einmal mehr düpierte. "Er ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag sehr stark gefahren", lobt Klien und zückt die Note 1 - genau wie wir. Denn dass Perez sich nach seinem Unfall rehabilitierte und sofort wieder Leistung ablieferte, spricht für ihn. Mehr als dass ihm anzulasten ist, das Auto bei der Generalprobe an der Leitplanke demoliert zu haben.

Unsere Leser gehen mit dieser Auffassung d'accord und vergeben die Note 1,4. Perez' beherztes - aber vollkommen unnötiges - Überholmanöver gegen Kimi Räikkönen ordnen Sie also genau wie wir als Kompliment an den Rennfahrerinstinkt ein - und nicht als sinnfreie Übersprunghandlung.

Rosberg und Vettel auch auf dem Benotungs-Podium

Rosberg, dem Christian Klien und wir nach einem Rennen wie Samt und Seide ebenfalls eine glatte Note 1 geben, kommt bei Ihnen auf eine 1,6 - was ihm letztlich den Tagessieg gegen Perez kostet und ihm den zweiten Rang beschert. "Er ist im Qualifying nicht zu viel Risiko eingegangen", lobt der Österreicher, der auch für Sebastian Vettel den Daumen nach oben reckt. "Mehr ging nicht mit dem Ferrari", meint Klien über einen souveränen zweiten Platz und greift - genau wie die Redaktion - zu Note 2. Etwas besser stufen Sie die Leistung des Heppenheimers ein und geben 1,8.

Nico Rosberg

Nico Rosberg war am Sonntag in Baku alleine auf weiter Flur Zoom

Eine saftige Ohrfeige kassiert Weltmeister Hamilton, der im Baku-Ranking mit Note 4,4 abgeschlagen auf dem 22. und letzten Platz landet. Für Christian Klien hat er nicht mehr als eine 4 verdient: "Er war Schnellster in allen Trainings, hat aber dann keine Runde im Qualifying zusammengebracht. Im Rennen ging auch nichts", blickt der 33-Jährige auf das Wochenende.

Wir gehen mit Hamilton noch eine Stufe härter ins Gericht, weil der Freitag keinen Pfifferling wert ist. In Q3 mit einem Mercedes ohne schnelle Runde auf der sicheren Seite so viel Risiko zu gehen, ist hanebüchen. Ein Knöpfchen-Ratespiel mitsamt wütenden Funksprüchen am Sonntag statt großer Aufholjagd waren auch kein Ruhmesblatt: Note 5! Sie verfahren mit Note 4,3 etwas milder.

Fall Kimi Räikkönen: Für die Redaktion nicht top

Die größte Diskrepanz gab es im Fall Kimi Räikkönen auf Platz sechs: Für die Leser (2,6) und Klien (2) immerhin noch "gut" bis "befriedigend", finden wir, dass der Finne mit Note 4 der Redaktion gut bedient ist. Ständig langsamer als Vettel, ein vermeidbarer Fehler samt Strafe im Rennen (als er die weiße Linie am Boxeneingang überfuhr) und sein Fluchen im Funk über Überrundete sprechen nicht für den Ex-Champion. Nico Hülkenberg (13.), der von Perez in den Schatten gestellt wurde, geben wir nach seinem Dreher im Qualifying und einem Rennen ohne Glanzlichter nur die Note 5. Unser Ausreißer nach oben: Rio Haryanto (7., Note 2,9 und Note 2 aus der Redaktion) im Manor, der sich als Formel-1-Neuling auf dem schwierigen Stadtkurs in Baku schadlos hielt und im Qualifying sogar schneller als Pascal Wehrlein war.

Das ultimative Fahrer-Ranking Baku 2016:
01. Sergio Perez, Note 1,1 (Leser 1,4 - Klien 1 - Redaktion 1)
02. Nico Rosberg, Note 1,2 (Leser 1,6 - Klien 1 - Redaktion 1)
03. Sebastian Vettel, Note 1,9 (Leser 1,8 - Klien 2 - Redaktion 2)
04. Daniel Ricciardo, Note 2,3 (Leser 3,0 - Klien 2 - Redaktion 2)
05. Max Verstappen, Note 2,8 (Leser 3,4 - Klien 2 - Redaktion 3)
06. Kimi Räikkönen, Note 2,9 (Leser 2,6 - Klien 2 - Redaktion 4)
07. Rio Haryanto, Note 2,9 (Leser 3,7 - Klien 3 - Redaktion 2)
08. Pascal Wehrlein, Note 3,1 (Leser 3,2 - Klien 3 - Redaktion 3)
09. Daniil Kwjat, Note 3,2 (Leser 3,7 - Klien 3 - Redaktion 3)
10. Valtteri Bottas, Note 3,3 (Leser 3,0 - Klien 3 - Redaktion 4)
11. Romain Grosjean, Note 3,4 (Leser 3,3 - Klien 3 - Redaktion 4)
12. Felipe Nasr, Note 3,5 (Leser 3,4 - Klien 3 - Redaktion 4)
13. Felipe Massa, Note 3,5 (Leser 3,6 - Klien 3 - Redaktion 4)
14. Jenson Button, Note 3,6 (Leser 2,9 - Klien 4 - Redaktion 4)
15. Fernando Alonso, Note 3,7 (Leser 3,2 - Klien 4 - Redaktion 4)
16. Nico Hülkenberg, Note 3,8 (Leser 3,3 - Klien 3 - Redaktion 5)
17. Carlos Sainz, Note 3,8 (Leser 3,5 - Klien 4 - Redaktion 4)
18. Esteban Gutierrez, Note 4,0 (Leser 3,9 - Klien 4 - Redaktion 4)
19. Marcus Ericsson, Note 4,0 (Leser 3,9 - Klien 4 - Redaktion 4)
20. Kevin Magnussen, Note 4,0 (Leser 3,9 - Klien 4 - Redaktion 4)
21. Jolyon Palmer, Note 4,0 (Leser 4,1 - Klien 4 - Redaktion 4)
22. Lewis Hamilton, Note 4,4 (Leser 4,3 - Klien 4 - Redaktion 5)

Und so berechnen wir:
Die durchschnittliche Benotung der 'Motorsport-Total.com'-User, die Benotung durch unseren Experten und die Benotung durch unsere Redaktion werden addiert. Daraus ermitteln wir den Durchschnitt. Aus diesem Durchschnittswert ergibt sich unser ultimatives Fahrer-Ranking. Wir bilden nur eine Kommastelle ab, für die Berechnung ziehen wir aber alle Kommastellen heran. Aus diesen teilweise nicht sichtbaren Kommastellen ergibt sich die Reihenfolge des Rankings zweier Fahrer bei vermeintlichem Benotungs-Gleichstand. Dem System zugrunde liegen die deutschen Schulnoten, von 1 für "sehr gut" bis 6 für "ungenügend".

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige