powered by Motorsport.com

Rückendeckung für Max Verstappen: "Niki Lauda redet Unsinn"

Der ehemalige Formel-1-Pilot Jan Lammers verteidigt Max Verstappen gegen die Kritik von Niki Lauda: "Was hat Max so Schreckliches gemacht?"

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Grand Prix von Mexiko der Formel 1 stand Red-Bull-Pilot Max Verstappen wieder einmal im Kreuzfeuer der Kritik. Doch nun springt ihm sein Landsmann Jan Lammers zur Seite. Der ehemalige Formel-1-Pilot verteidigt Verstappen in einem Beitrag auf seiner Facebook-Seite und findet, dass Verstappen sich nichts Schlimmes habe zu Schulden kommen lassen.

Max Verstappen

Max Verstappen erhält Schützenhilfe von einem Landsmann Zoom

"Ich muss mir etwas von der Seele schreiben. Was hat Max so Schreckliches gemacht?", fragt sich Lammers, der zwischen 1979 und 1982 60 Formel-1-Rennen gefahren war und liefert selbst gleich die Antwort: "Wenn ich bis zu seinem ersten Grand Prix 2015 zurückgehe, finde ich absolut nichts. Natürlich regen sich einige Leute über ihn auf, weil er sie brillant überholt hat oder sich geschickt gegen sie verteidigt hat", so der Niederländer.

Verstappen habe zwar einige Fahrer "fast" berührt, "aber genau diese Fähigkeiten sind gefragt. Wie viele Frauen habt ihr Formel-1-Fahrer 'fast' geschwängert?", erlaubt sich Lammers einen Seitenhieb an manche Kritiker des 19-Jährigen.

"Er ist NIE (extra in Großbuchstaben, damit auch Herr Lauda es ohne seine Brille lesen kann) auf der Rennstrecke in einen anderen hinein gefahren. Wie viele Formel-1-Fahrer können das in den letzten beiden Jahren behaupten? Ihre beiden Jungs auf jeden Fall nicht, Herr Lauda!", wendet sich Lammers anschließend direkt an Niki Lauda.

Der Österreicher hatte Verstappen nach dem Rennen in Mexiko heftig kritisiert. Lauda warf dem Niederländer nach den Zwischenfällen mit Nico Rosberg und Sebastian Vettel "Frechheit" und "Arroganz" vor, sagte, "er versteht es einfach nicht!" und forderte Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko auf, er möge sich Verstappen "zur Brust nehmen."

Doch gerade über diese Forntalangriffe kann Lammers mittlerweile nur noch mitleidig schmunzeln. "Niki Lauda, mein großes Vorbild in den 1970er-Jahren, verspielt sein Ansehen weil er Unsinn redet, nur um seine eigenen Interessen zu wahren", sagt er.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!