powered by Motorsport.com

"Ricciardo-Faktor": Australien verkauft 2015 mehr Tickets

Lokalmatador Daniel Ricciardo fungiert möglicherweise als "Retter" des Großen Preises von Australien - Ticketverkäufe haben in diesem Jahr zugenommen

(Motorsport-Total.com) - In nur einem Jahr hat Daniel Ricciardo es weit gebracht. Der Australier gewann in den vergangenen zwölf Monaten seine ersten Formel-1-Rennen, ist spätestens seit dem Weggang von Sebastian Vettel die neue große Red-Bull-Hoffnung und ganz nebenbei auch noch das Zugpferd des Großen Preises von Australien. Denn die Veranstalter rechnen - entgegen aller Erwartungen - in diesem Jahr mit mehr Ticketverkäufen als noch 2014.

Daniel Ricciardo

2014 wurde Daniel Ricciardo in Melbourne Dritter, wurde aber später disqualifiziert Zoom

"Es gibt definitiv einen 'Ricciardo-Faktor'", erklärt Andrew Westacott, Geschäftsführer der Australian Grand Prix Corporation (AGPC) gegenüber 'The West Australian' und ergänzt: "Er hallt in der australischen Öffentlichkeit nach. Zusammen mit den Maßnahmen, die wir in den vergangenen zwölf Monaten ergriffen haben, haben wir jetzt mehr Tickets verkauft als zur gleichen Zeit im vergangenen Jahr."

Selbstverständlich war das keinesfalls. Noch vor einem Jahr hatte Rennchef Ron Walker den Sound der neuen Motoren als "Blamage" bezeichnet. So könne es nicht weitergehen hatte er damals gemahnt. "Veranstalter werden sich zurückziehen. Sie werden dann zu den IndyCars oder irgendetwas anderem wechseln, um die Fans zu halten", so seine düstere Prognose.

Ein Jahr später sieht die Welt schon wieder anders aus. Die AGPC hat aktuell fünf Prozent mehr Tickets verkauft als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr, insgesamt werden beim Saisonauftakt bis zu 10.000 Zuschauer mehr erwartet als 2014. Das würde zusätzliche zwei Millionen Dollar in die Kassen der Veranstalter spülen. "Es liegt nicht nur an Daniel, aber er ist definitiv ein großer Faktor", ist sich Westacott sicher.


Fotostrecke: GP Australien, Highlights 2014

Walker ergänzt: "Ich habe noch nie so eine Persönlichkeit wie ihn getroffen. Ricciardo ist unglaublich. Wenn er Autogramme gibt, dann macht er das mit so einer Leidenschaft. Er sieht ihnen (den Fans; Anm. d. Red.) in die Augen und schenkt ihnen ein großes Lächeln." Er ist sich sicher: "Er glaubt wirklich an das, was er tut. Dieses Lächeln verrät eine Menge über ihn. Und er hat den Willen zu gewinnen."

"Es gibt definitiv einen 'Ricciardo-Faktor'." Andrew Westacott

"Jeder, mit dem wir über den Grand Prix sprechen, ist wegen Daniels Leistungen daran interessiert", lobt auch Westacott und ergänzt abschließend: "Alles geht in die richtige Richtung. Die Ticketverkäufe nehmen täglich zu." Besonders begehrt sind in diesem Jahr die teuren Hospitality-Tickets. Dort soll die Nachfrage um ganze acht Prozent gestiegen sein.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Folgen Sie uns!

Neueste Diskussions-Themen