Startseite Menü

Red Bull: Nase des RB10 beanstandet

Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo müssen ab dem Monaco-Wochenende mit neuer Fahrzeugnase antreten, um bessere TV-Bilder zu liefern

(Motorsport-Total.com) - Bernie Ecclestones Firma FOM, Rechteinhaber der Formel 1, hat die Nase des Red Bull RB10 bemängelt. Stein Anstoßes ist die Art und Weise, wie Designer Adrian Newey die Onboard-Kamera verbauen ließ.

Red Bull RB10

Die bisherige Red-Bull-Lösung mit Fernsehkamera in der Nase ist tabu Zoom

Im Unterschied zu den Fahrzeugen der Konkurrenz, bei denen die Fernsehkamera seitlich oder auf der Nase platziert ist, war sie beim Red Bull bisher in die Nase integriert. Newey hat dafür auf der linken Seite eigens eine Öffnung entworfen.

Weil die von den Red-Bull-Boliden von Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo gelieferten Onboard-Bilder der FOM vom Standard her nicht genügten, musste das Weltmeisterteam Hand anlegen. Die FOM beruft sich bei der Beanstandung auf das Regelwerk - konkret auf eine Zeichnung im Anhang zu Paragraf 20 - wonach eine Kamera außen zu montieren ist.

Wie die Kollegen von 'auto motor und sport' berichten, wird Red Bull schon ab dem Grand Prix von Monaco am kommenden Wochenende mit einer Lösung fahren, bei der die Kamera analog der Ferrari- und Mercedes-Variante auf einem Steg links beziehungsweise rechts der Nase montiert ist. Die Kamera auf der einen Seite soll nach vorn, die auf der anderen nach hinten gerichtet sein.

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Berechnungsingenieur (m/w) CAE für NVH / Akustik
Berechnungsingenieur (m/w) CAE für NVH / Akustik

Funktionsbereich: FahrzeugintegrationReferenzcode: 18173002_HPBegeisterung für Details, hochmoderne Technologien und immer die Verbesserung im Blick: Bei EDAG wird aus durchdachter ...

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Neueste Diskussions-Themen