powered by Motorsport.com
  • 24.01.2004 · 14:56

  • von Marcus Kollmann

Ralf: "Fisichella der meistunterschätzte Pilot in der F1"

Ralf Schumacher erklärt was er von Fisichella hält und unter welchen Umständen dieser im WM-Kampf eine Gefahr sein könnte

(Motorsport-Total.com) - Erst im einhundertzehnten Grand Prix gelang es Giancarlo Fisichella seinen ersten Sieg in der Formel 1 zu feiern. Hauptsächlich musste der Italiener darauf so lange warten weil er meistens kein konkurrenzfähiges Material zur Verfügung hatte und auch sein Erfolg in Brasilien wurde von starkem Regen und einem Rennabbruch begünstigt.

Giancarlo Fisichella (Sauber-Petronas)

Für "Schumi II" steht fest, dass "Fisico" ein Cockpit in einem Top-Team verdient hätte

In dieser Saison wird "Fisico" für Sauber starten, was die Anhänger des Schweizer Teams auf regelmäßige Punkte und vielleicht sogar die eine oder andere Überraschung durch den 31-Jährigen hoffen lässt.#w1#

Als Konkurrent der sich Chancen auf den Fahrertitel ausrechnenden Piloten wird sich der Sauber-Pilot aber wohl nicht erweisen können. Würde Fisichella aber für ein Top-Team starten, so müsste man ihn zu den Anwärtern auf die Meisterschaft zählen.

Dieser Meinung ist zumindest Ralf Schumacher, der 1997 mit dem Römer bei Jordan ein Team bildete: "Ich kenne Giancarlo aus unseren Jordan-Zeiten. Er ist der meistunterschätzte Pilot in der Formel 1 ? und hätte ein besseres Cockpit verdient", findet der Deutsche.

"Er würde in einem Top-Team jedes Rennen um den Sieg mitfahren!", erklärte "Schumi II" dem 'Blick', dass er eine Menge von "Fisico" hält.

Auch wenn sich für den Italiener inzwischen durch die Verlängerung von Rubens Barrichellos Vertrag der Traum von einem Ferrari-Cockpit zerschlagen hat, so könnte er mit ein wenig Glück unter Umständen schon 2005 für ein Top-Team starten. Bekanntlich ist die Fahrerpaarung bei BMW-Williams noch nicht unter Dach und Fach, und auch Frank Williams soll schon einmal Interesse an einer möglichen Verpflichtung des Sauber-Piloten angedeutet haben.

Einziger Haken an Fisichellas Wechsel zu den Weiß-Blauen ist jedoch das liebe Geld. Teamchef Peter Sauber ist zwar bereit seinen Fahrer im Falle eines Angebotes von einem Top-Team ziehen zu lassen, erwartet dafür aber wie damals bei Kimi Räikkönen eine Entschädigung. Frank Williams investiert aber bekanntlich eher in die Verbesserung der Konkurrenzfähigkeit des Autos anstatt in die Fahrer?

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950